July 25, 2021

7 Positionskämpfe, die Sie im Trainingslager der Cardinals sehen sollten

Die Arizona Cardinals werden nächste Woche das Trainingslager beginnen und mit dem Training beginnen. Es wird eine Reihe von Positionskämpfen geben, die sich sowohl für die Startaufstellung als auch für die Rotationsrollen entwickeln.

Welche sind am bemerkenswertesten?

Hören Sie sich das Neueste von Jess Root von Cards Wire in seinem Podcast Rise Up, See Red an. Abonnieren Sie Apple Podcasts oder Spotify.

Neueste Sendung:

Frühere Shows:

und

und

Start-RB

Während man glaubt, dass Chase Edmonds dieses Jahr die Hauptrolle spielen werden, war Newcomer James Conner bereits dieser Typ bei den Pittsburgh Steelers. Edmonds ist der Favorit auf den Job, aber Conner wird darum kämpfen. Es wird Spaß machen zu sehen, wie sehr sich beide gegenseitig pushen und wie sich jede Rolle entwickelt.

Backup-QB

(AP Foto/Rick Scuteri)

Chris Streveler hat letztes Jahr den Backup-Job als Rookie vor Brett Hundley gewonnen. Die Cardinals haben Colt McCoy in der Nebensaison verpflichtet und es wird erwartet, dass sie den Job gewinnen. Sein Vertrag hat jedoch keine Garantien, sodass Streveler ihn wie Hundley schlagen könnte. In Bezug auf den Dienstplanaufbau werden wir sehen, ob die Kardinäle versuchen, alle drei im Dienstplan zu behalten.

Startrecht Wache

(AP Foto/Rick Scuteri)

Der Startrecht-Wächterjob ist weit offen und vier Jungs sind im Mix. Sie haben den Veteranen Brian Winters in die freie Agentur geholt. Justin Murray war Ende der letzten Saison der Starter. Für 2020 wird Josh Jones für die dritte Runde erwartet, und Veteran Max Garcia, der in seinem dritten Jahr im Team ist, wird voraussichtlich ebenfalls antreten. Alle vier schaffen es wahrscheinlich in die endgültige Liste, aber nur einer wird starten.

Start der OLB gegenüber Chandler Jones

AP Foto/Rick Scuteri)

Chandler Jones kehrt auf einer Seite der Verteidigung zurück. Wird der andere Starter jedoch Markus Golden oder Devon Kennard sein? Die beiden werden um die Startrolle und um die Spielzeit kämpfen.

WR4

(AP-Foto/Matt York)

Die drei besten Receiver im Team sind mit DeAndre Hopkins, AJ Green und Christian Kirk ziemlich besetzt. Der vierte Platz, der etwas Spielzeit bekommen wird, weil die Cardinals vier Wide Receiver auf dem Feld mehr als jedes andere Team in der Liga verwenden, wird zwischen einem Rookie und einem Spieler liegen, der in seinem dritten Jahr um einen Kaderplatz kämpft. Andy Isabella hatte die Rolle vor einem Jahr und ist immer noch nicht das geworden, was sich alle erhofft haben. Sie haben Rondale Moore in der zweiten Runde des Entwurfs hinzugefügt und sind begeistert von ihm, seiner Zähigkeit und seiner Geschwindigkeit. Weder Isabelle noch Moore werden in der Offense eine wichtige Rolle spielen, aber sie müssen Spielmacher sein, wenn sie auf dem Feld sind.

CB2

(Foto von Christian Petersen/Getty Images)

Byron Murphy wird, obwohl er als Slot Corner bekannt ist, als ihr Cornerback Nr. 1 bezeichnet. Er wird in dieser Saison zu 100 % in der Abwehr auf dem Feld sein. Die Cardinals haben Malcolm Butler als Free Agent verpflichtet, aber die Frage ist, ob er oder ein gesunder Robert Alford neben Murphy starten wird. Butler, Alford und Murphy sind, wenn alle gesund bleiben, die drei wichtigsten Cornerbacks des Teams. Die Frage ist, wer in Basis-Verteidigungspaketen vom Feld bleibt.

Alle nicht startenden Sicherheitspunkte

Mark J. Rebilas-USA HEUTE Sport

Budda Baker und, wenn gesund, Jalen Thompson werden in Sicherheit für die Cardinals starten. Danach wird es einen harten Wettbewerb um die verbleibenden zwei oder möglicherweise drei Plätze im Kader auf der Position geben. Sie haben Deionte Thompson, Chris Banjo, Charles Washington, den Free Agent-Zusatz Shawn Williams und den Rookie James Wiggins. Ein oder zwei Jungs werden den Schnitt verpassen.

1

1

1

1