July 25, 2021

Christine Quinn „glücklich zu leben“ nach traumatischer Geburt

Christine Quinn sagt, dass sie und ihr Baby nach seiner traumatischen Geburt “das Glück haben, am Leben zu sein”.

Christine Quinn und Baby Christian [Instagram]

Die “Selling Sunset” und ihr Ehemann Christian Richard haben vor zwei Monaten einen Sohn namens Christian Georges Dumontet unter dramatischen Umständen durch einen “Notfall-Kaiserschnitt” auf die Welt gebracht und Christine enthüllte, dass das Baby “Sekunden davon entfernt war, es nicht zu schaffen”.

Sie fügte hinzu, dass sie flach gehalten und das medizinische Personal bei der Geburt dafür gelobt habe, ihr Leben gerettet zu haben.

Christine, 31, schrieb auf Instagram: “Alles Gute zum 2-monatigen Geburtstag an mein süßes kleines Baby! Heute vor zwei Monaten hast du einen extrem dramatischen Auftritt gehabt, genau wie deine Mama. (Außer du warst sehr früh und ich bin immer zu spät)

„Das Trauma bei ‚Selling Sunset‘ über meine Geburtserfahrung noch einmal zu durchleben, war eines der schwierigsten Dinge, die ich je gemacht habe; geschweige denn diese sehr rauen, persönlichen Momente meines Lebens mit der Kamera festhalten zu lassen.

„Ich bin nicht oft öffentlich verletzlich, da ich mich verpflichtet fühle, ein tapferes Gesicht aufzusetzen, obwohl ich mich zu dieser Zeit immer noch hoffnungslos, verängstigt und bis heute traumatisiert fühle. Sowohl ich als auch Baby Christian haben das Glück, am Leben zu sein.

“Nachdem mein Wasser am Tag der Dreharbeiten brach, wurde ich ins Krankenhaus gebracht, da ich bereits um 9 cm geweitet war. Da ich von den entsetzlichen Schmerzen hyperventiliert hatte, wurde ich sofort in einen Notfall-Kaiserschnitt gebracht, da unsere Herzfrequenz sofort abstürzte Die Nabelschnur war um seinen Hals gewickelt. Baby C war nur wenige Sekunden davon entfernt, es nicht zu schaffen. Die Chirurgen hatten nicht einmal die Zeit, ihre Werkzeuge zu zählen, bevor sie mich nähten, als ich das Flatlining machte. Sie ließen mich gleich danach durch das Röntgengerät laufen Ich bin so dankbar für die Ärzte und Chirurgen, die uns BEIDE gerettet haben.

“Ich danke Gott jeden Tag für meinen Segen und mein Wunderbaby. Denke immer daran, dass das Leben zu kurz ist und Groll eine Verschwendung von vollkommenem Glück ist. Lass los, was du kannst, und gehe Risiken ein. Gib alles und bereue nichts. Das Leben ist es auch kurz um unglücklich zu sein.

„Damit wurde mir klar, dass es in der Verantwortung, ein Vorbild zu sein, absolute Authentizität erfordert, und ich wäre nicht echt, wenn ich meine Verletzlichkeiten dabei nicht teilen würde. Das ist für mich die wahre Definition des Seins Boss B**** (sic).”

.