July 25, 2021

Courteney Cox “dankbar” für Emmy Nicken

Courteney Cox ist “unglaublich dankbar”, dank des Reunion-Specials endlich eine Emmy-Nominierung für “Friends” erhalten zu haben.

Courteney Cox, Jennifer Aniston und Lisa Kudrow

Die Besetzung der klassischen Sitcom hat sich Anfang des Jahres für einen nostalgischen Rückblick auf die Serie auf HBO Max wieder zusammengefunden und das einmalige Programm hat vier Nominierungen für die diesjährige Zeremonie eingebracht, darunter ein herausragendes Varieté-Special (aufgezeichnet), eine herausragende Produktion Design für ein Varieté-Special, herausragende Regie für ein Varieté-Special und herausragendes Lichtdesign/Lichtregie für ein Varieté-Special.

Zusammen mit den Machern der Show, Marta Kauffman und David Cane, waren Courteney und ihre Mitdarsteller – Jennifer Aniston, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer – ausführende Produzenten bei “Friends: The Reunion”.

Dies bedeutet, dass sie endlich eine Primetime Emmy-Nicke für die Show – und als Ganzes – erhalten hat, da sie das einzige Darstellermitglied war, das sowohl während des ursprünglichen Laufs als auch während ihrer Karriere nach der „Friends“ -Karriere verpasst wurde.

Als Reaktion auf die Nachricht auf Instagram schrieb Courteney: „Derjenige, bei dem wir der Akademie für diese Ehrung unglaublich dankbar sind und besonders dankbar für @mrbenwinston und sein gesamtes Team für ihre herausragende Leistung. (sic)“

Die Besetzung dankte Ben Winston, der das Reunion-Special inszenierte.

David Schwimmer teilte Courteneys Beitrag, während Jennifer sagte: „Herzlichen Glückwunsch an meine @friends-Familie zu VIER Emmy-Nominierungen. Dies war ein so besonderes Wiedersehen für uns und wir könnten nicht glücklicher sein, alles mit Ihnen zu teilen.

„UND ganz besonderer Dank und Gruß an @mrbenwinston, der alles möglich gemacht hat. Du bist brillant und WIR LIEBEN DICH! (sic)“

Lisa fügte hinzu: „Herzlichen Glückwunsch an @mrbenwiston und #friendsreunion für 4 Emmy-Nominierungen! Danke Akademie!! (sic)“

Und Matt schrieb: Danke Academy und herzlichen Glückwunsch an @mrbenwinston. Wir sind alle sehr dankbar. Es hat so viel Spaß gemacht. #friendsreunion (sic)”

Courteney hat kürzlich zugegeben, dass sie “verletzt” wurde, weil sie die einzige der sechs war, die nicht von der Fernsehakademie nominiert wurde.

Sie sagte: „Ja, es hat immer meine Gefühle verletzt. Als jeder einzelne Darsteller außer mir nominiert wurde, hat es definitiv meine Gefühle verletzt. Ich habe mich für alle gefreut und als es dann endlich so war: ‚Oh, ich bin der Einzige?’ Es tat weh.”

“Friends” erhielt während seiner zehnjährigen Laufzeit insgesamt 62 Emmy-Nominierungen und gewann sechs, darunter die herausragende Comedy-Serie im Jahr 2002 für die achte Staffel, in der Rachel ihr Baby Emma mit Schwimmers Alter Ego Ross Geller zur Welt brachte.

.