July 25, 2021

COVID-Erholung jetzt auf wackeligem Boden

Willkommen zurück zu 10 Dinge in der Politik. Melden Sie sich hier an, um diesen Newsletter zu erhalten. Senden Sie Tipps an bgriffiths@insider.com oder twittern Sie mich an @BrentGriffiths.

Hier ist, wovon wir sprechen:

Was wir heute sehen: Jeff Bezos hat gesagt, er sei nicht nur einer der “reichen Kerle auf einer Spritztour” ins All. Sehen Sie sich seinen Start hier um 9 Uhr ET live an.


Ein Wall Street-Händler am 19. Juli.

Der Spezialist Meric Greenbaum blickt am Montag, einem der schlechtesten Handelstage des Jahres 2021, auf seinen Bildschirm auf dem Parkett der New Yorker Börse.

Richard Drew/AP


1. AUF DIE WAND SCHLAGEN: Pandemie-Jitter haben die Wall Street nicht verlassen. Der Dow hatte seinen schlechtesten Tag des Jahres inmitten von Ängsten über die Delta-Variante und fiel um knapp über 725 Punkte oder 2,1% für seinen schlechtesten Schlusskurs seit Oktober. Anleihenmärkten und Ölpreisen erging es nicht besser. Gleichzeitig hat eine Bundesbehörde die Pandemie ausgerufen

Rezession
war die kürzeste Rezession in der Geschichte der USA und dauerte nur zwei Monate.

Einige Experten rechnen mit Problemen, die kurzfristig zu einem größeren Einbruch der Märkte führen könnten:

Der Schmerz könnte von den mittlerweile üblichen Verdächtigen getragen werden: Fluggesellschaften und Kreuzfahrtunternehmen, Kreuzfahrtanbieter und andere Reiseunternehmen brachen inmitten des Ausverkaufs weiter ein. Auch Energieaktien hatten angesichts der Besorgnis über erneute Beschränkungen auf der ganzen Welt zu kämpfen.

Die größte Sorge ist, ob es bei den Nervosität um mehr als COVID-19 geht: Die Anleger machten sich bereits Sorgen um die Inflation, betont das Wall Street Journal. Einige Vermögensverwalter sagen, dass das Beste der wirtschaftlichen Erholung möglicherweise vorbei ist, da sich das Wachstum aufgrund des Wiedereröffnungsbooms verlangsamt, der in weiten Teilen der Welt widerhallte.

  • Schlüsselzitat: “Hohe Inflation und niedrigeres Wirtschaftswachstum sind keine gute Kombination”, sagte Dave Donabedian, Chief Investment Officer von CIBC Private Wealth Management US, gegenüber The Journal.

Jim Banks

Der republikanische Abgeordnete Jim Banks aus Indiana bei einer Pressekonferenz des republikanischen Studienausschusses.

NICHOLAS KAMM/AFP über Getty Images


2. Drei Republikaner, die gegen die Bestätigung der Wahlergebnisse gestimmt haben, werden in das Aufstandskomitee des Kapitols nominiert: Der Führer der Repräsentantenhaus-Minderheit, Kevin McCarthy, hat seine fünf Auswahlen für das ausgewählte Capitol-Aufstandsgremium getroffen, berichteten mehrere Verkaufsstellen am Montagabend. Rep. Jim Banks ist McCarthys Wahl, um als oberster Republikaner im Komitee zu fungieren, gefolgt von den Reps. Jim Jordan, Rodney Davis, Kelly Armstrong und Troy Nehls. Banks, Jordan und Nehls stimmten alle gegen die Bestätigung der Wahlergebnisse von 2020 aus Arizona und Pennsylvania, was die Möglichkeit aufwarf, dass Sprecherin Nancy Pelosi einige von ihnen ablehnen könnte. Mehr zur Auswahl hier.


3. Auf dem Spielfeld finden Sie Trumps neues Twitter: Der ehemalige Donald Trump-Sprecher Jason Miller traf sich letzten Monat mit Trump, um über Millers neue App Gettr. Trump testete den Dienst, indem er Nachrichten an Ingenieure schickte, die mit Sätzen wie “Trump 2024!” antworteten. und “Wo ist Jäger?”. Trump und Miller diskutierten auch über eine nicht genannte Zahlung, sollte der ehemalige Präsident der Plattform beitreten. Warum Berater glauben, dass Trump ein neues Online-Zuhause findet, ist der Schlüssel, um ernsthaft über einen Lauf im Jahr 2024 nachzudenken.


4. Twitter suspendierte Abgeordnete Marjorie Taylor Greene: Greene wurde am Montagabend für 12 Stunden vom sozialen Netzwerk gesperrt, nachdem sie Tweets gepostet hatte, die gegen die Richtlinien des Unternehmens gegen die Verbreitung von Fehlinformationen über die Pandemie verstießen. Sie argumentierte kürzlich auf Twitter, dass COVID-19 für Menschen, die es nicht waren, nicht gefährlich sei

fettleibig
oder über 65 Jahre alt. (Das ist nicht wahr.) Greene schlug die Entscheidung zu und sagte, Technologieunternehmen “tun die Gebote des Biden-Regimes”. Das Neueste zur Situation hier.


5. Ein parteiübergreifendes Infrastrukturabkommen bleibt ungewiss: Präsident Joe Biden hat die Republikaner nicht ganz so subtil kritisiert, weil sie seiner Ansicht nach eine Vereinbarung zur Zahlung eines Teils eines Plans von rund 1 Billion US-Dollar durch Aufstockung des IRS nicht eingehalten haben, berichtet die Washington Post. Die Republikaner im Senat sind verärgert über das Beharren des Mehrheitsführers im Senat, Chuck Schumer, morgen früh über das Paket abzustimmen, obwohl noch kein endgültiger Gesetzentwurf verfasst wurde. GOP-Senatoren signalisieren, dass sie die vorzeitige Abstimmung blockieren könnten, wenn sich die Situation nicht verbessert.


6. Bundesrichter gibt grünes Licht für das Impfstoffmandat des Colleges: Laut einem Urteil eines Bundesrichters kann die Indiana University ihre Richtlinie beibehalten, nach der Studenten gegen COVID-19 geimpft werden müssen, bevor sie diesen Herbst auf den Campus zurückkehren. Studenten “werden nicht gezwungen, sich gegen ihren Willen zu impfen; sie können woanders aufs College gehen oder ganz auf das College verzichten”, schrieb der von Trump ernannte Richter Damon Leichty in seinem Urteil. So könnte die Entscheidung bundesweit ein wichtiges Signal an andere Universitäten sein.


7. Fallgruppe erschwert Olympia: Frühe COVID-19-Fälle sind der jüngste Hit einer unpopulären Olympiade. Toyota, einer der größten Sponsoren der Spiele, kündigte an, wegen der kontroversen Natur der Veranstaltung Anzeigen zu schalten. Das Olympische und Paralympische Komitee der Vereinigten Staaten bestätigte, dass ein Stellvertreter des Turnteams positiv getestet wurde und sich in Quarantäne befand. Hier sind die Athleten, die die Spiele verpassen werden.


8. Fox News hat im Stillen einen Impfpass eingeführt: Tucker Carlson und andere Fox News-Moderatoren können fast jede Nacht gegen die Impfstoffanforderungen wettern, aber es stellt sich heraus, dass ihr eigener Arbeitgeber einige der gleichen Richtlinien hat. Mitarbeiter der Fox Corporation, die nicht offenlegen, ob sie geimpft wurden, müssen weiterhin eine Maske tragen, tägliche Screenings ausfüllen und sich von anderen distanzieren. Vollständig geimpfte Arbeitnehmer, die ihren Status bescheinigen, müssen keine Maske oder Abstand tragen. Sie bekommen einen Sonderausweis. Mehr zu den Widersprüchen.


9. Kanada plant, seine Grenze zu den USA teilweise wieder zu öffnen: Vollständig geimpfte Amerikaner könnten möglicherweise bald nach Kanada reisen, das erste Mal, dass die Grenze seit mehr als 16 Monaten geöffnet ist, berichtet Reuters. Die Lockerung hängt davon ab, dass die Pandemie im Land weiter nachlässt. Mehr zur Ankündigung hier.


Naomi Osaka steht in einem schwarzen, transparenten Badeanzug vor einem Ozean auf dem Cover von "Sport illustriert."


Yu Tsai/Sport illustriert



10. Ein Schuss Geschichte: Die jährliche Badeanzug-Ausgabe von Sports Illustrated machte drei Premieren, als sie die drei Frauen auf den diesjährigen Titelseiten enthüllte. Leyna Bloom wurde das erste Transgender-Covermodel. Megan Thee Stallion war die erste Rapperin, die ein Cover hatte. Und der Tennisstar Naomi Osaka war die erste schwarze Sportlerin, die auf einem Cover war. Mehr zur Geschichte hinter der diesjährigen Ausgabe.


Die heutige Quizfrage: Heute jährt sich die Mondlandung von Apollo 11. Welches historische Relikt wurde Neil Armstrong während der Mondlandung anvertraut? Senden Sie mir Ihre Vermutung und eine vorgeschlagene Frage per E-Mail an bgriffiths@insider.com.