July 27, 2021

Das Internet flippt aus über diese urkomische Deadpool- und Korg-Promo

Totes Schwimmbad hat endlich den Sprung in die MCU geschafft! Naja, irgendwie. Gestern Abend hat Ryan Reynolds auf seinem YouTube-Kanal ein urkomisches Video gepostet, in dem der Merc with the Mouth und Taika Waititis Korg auf den Trailer zu reagieren Freier Kerl, in dem beide die Hauptrolle spielen.

Da wir Deadpool zum ersten Mal seit einiger Zeit sehen, ist das Internet vorhersehbar durchgedreht. Hier eine Auswahl an Antworten:

Das Aufheben des Kanons des Clips wird etwas verwirrend, obwohl es zumindest das Rätsel löst, wohin Reynolds letzten Monat mit einer Deadpool-Maske gereist ist. Während das Paar sich sanft übereinander lustig macht, beschreibt Reynolds old Freier Kerl als echter “The Last Days of Fox”-Film und verweist auf seine Verschiebung, indem er sagt: “Ist das nicht letztes Jahr herausgekommen?”

Aber am interessantesten ist Deadpool, der fragt, wie man in die MCU kommt, wobei Korg eine urkomisch langatmige Erklärung gibt, wie man einfach an sich selbst glaubt und es tut. Deadpool erwidert schnarrend, dass er es vorzieht Thor: Die dunkle Welt. Es ist ein toller Gag: Niemand mag Thor: Die dunkle Welt.

Trotz Korgs Rat wissen wir das schon Deadpool 3 kommt irgendwann an die MCU, mit Bobs Burger Drehbuchautoren Wendy Molyneux und Lizzie Molyneux-Logelin. Es wird ziemlich lange dauern, da Deadpool 2, aber Kevin Feige erklärte, dass der Hauptgrund darin besteht, dass Reynolds eine „Naturgewalt“ und einfach zu verdammt beliebt ist, um sie festzubinden.

Daher warten wir wahrscheinlich bis 2023 auf Deadpool 3, aber ich hoffe, dass er einen Cameo-Auftritt in einem der kommenden Multiversum-fokussierten Marvel Studios-Projekte wie Spider-Man: Kein Weg nach Hause oder (wahrscheinlicher) Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns. Andererseits, wenn er sich hier mit Taika Waititi zusammenschließt, taucht er vielleicht auf Thor: Liebe und Donner stattdessen.