July 27, 2021

Die besten Godzilla-Filme, Rangliste

Das Godzilla Franchise ist eine globale Institution der Popkultur. Seit seinem Debüt im Jahr 1954 begeistert Tohos riesiger Kaiju das Publikum auf der ganzen Welt. Godzilla, oft als Metapher für nukleare Zerstörung gepriesen, weckt bei den Zuschauern Ehrfurcht und Angst, während das riesige Monster Japan verwüstet und gegen seine gigantischen Gegner kämpft.

Das Godzilla Franchise war nicht statisch. In den letzten 70 Jahren hat Die Serie hat viele verschiedene Veränderungen durchgemacht, von metaphorischen Horrorfilmen zu Kinderfilmen und dann wieder zurück. Aber welche von den Godzilla Franchise 36 Filme ist das Beste? Hier ist unsere Top-Ten-Auswahl.

10. Godzilla gegen Megalon (1973)

Erschienen 1973, Godzilla vs. Megalon ist ein berühmt-berüchtigter Kultklassiker für die Vorstellung des Fanlieblingscharakters Jet Jaguar. Dieser hoch aufragende Roboter wurde von einem Kind im Rahmen eines Designwettbewerbs gebaut. Toho verfeinerte jedoch das Aussehen des Charakters vor der Veröffentlichung des Films massiv und verlieh ihm eine schlanke Figur und ein humanoideres Gesicht.

Als eine Rasse von Unterwassermenschen namens Seatopians durch Atomtests gestört wird, beschließen sie, das gigantische Insektoid Megalon zu entfesseln und die Welt zerstören zu lassen. Um dies zu tun, übernehmen sie die Kontrolle über den neu gebauten Jet Jaguar, in der Hoffnung, damit Megalon zu führen. Was folgt ist albern, kinderfreundlich Godzilla von seiner besten Seite. Das Kampflied von Jet Jaguar ist allein den Eintrittspreis wert.

9. Ghidorah, das dreiköpfige Monster (1964)

Schnell produziert aufgrund von Tohos Dramafilm von 1965 Roter Bart in Verzug geraten, Ghidorah, das dreiköpfige Monster ist das Debüt für die reguläre Serie King Ghidorah. Es markiert auch den Punkt, an dem Godzilla vom Bösewicht zum vollwertigen Helden wechselte.

Wenn Meteore Japan treffen, kommt es schnell zum Chaos. Diese Katastrophe wird nur noch schlimmer, als eine Dame, die behauptet, von der Venus zu sein, das Wiederaufleben von Rodan, einem riesigen Pteranodon-Kaiju, richtig vorhersagt. Sie sagt auch die Ankunft von König Ghidorah voraus, der Kreatur, die angeblich ihr Zuhause auf der Venus zerstört hat. Diese neue Bedrohung erfordert, dass Mothra, Godzilla und Rodan ihre Kräfte bündeln, wenn sie hoffen, sie aufzuhalten.

Ghidorah, das dreiköpfige Monster legte den Grundstein für das neue familienfreundliche Godzilla auf die viele der späteren Showa-Filme aufbauen würden, was dies zu einem Muss für Godzilla Fans.

8. Godzilla vs. Biollante (1989)

Ein ziemlich einzigartiger Film innerhalb der Godzilla Franchise, Godzilla vs. Biollante sieht Godzilla gegen ein Monster aus seinen eigenen Zellen antreten. Darüber hinaus sind die Zellen von Godzilla sehr gefragt, und sowohl amerikanische als auch japanische Unternehmen versuchen, sie zu erwerben und für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Wie das Original Godzilla, bringt dieser Klassiker von 1989 die Serie zurück zu ihren metaphorischen politischen und sozioökonomischen Wurzeln.

Auch der Titel Biollante ist ein Augenschmaus. Dieser von der Venusfliegenfalle inspirierte Kaiju ist eine riesige Masse aus Ranken, Tentakeln und pochendem organischem Material, das wie aus einem Horrorfilm aussieht. In Kombination mit dem ernsteren Ton des Films, der dunkleren Farbpalette und der tragischen Nebenhandlung hilft dies Godzilla vs. Biollante heben Sie sich von den weitaus unbeschwerteren ab Godzilla Raten der Ära.

7. Godzilla gegen Mechagodzilla (1974)

Godzilla vs. Mechagodzilla (auch genannt Godzilla vs. das bionische Monster und Godzilla vs. das kosmische Monster in Amerika) zeigt das Debüt von Godzillas Roboter-Gegenstück. Anstatt eine Superwaffe der Regierung zu sein, kommt diese Version von Mechagodzilla aus dem Weltraum.

Trotz Mechagodzillas roboterhafter Prämisse ist dieses reine Stück 70er Jahre Godzilla action bietet einige der beeindruckendsten Anzugarbeiten der Showa-Ära. Obwohl es übertrieben ist, ist es schwer, nicht in die seltsame Geschichte von Priesterinnen, alten Prophezeiungen und Affen aus dem Weltraum, die diesen Klassiker von 74 kennzeichnet, verliebt zu sein – hauptsächlich, weil der Film diese scheinbar unterschiedlichen Elemente mühelos zu einem zusammenhängenden Paket verbindet.

6. Godzilla: Tokio SOS (2003)

Erschienen im Jahr 2003, Godzilla: Tokio SOS (oder Godzilla × Mothra × Mechagodzilla: Tokio SOS wie es in einigen Versionen betitelt wurde) sieht Godzilla erneut gegen Mechagodzilla an.

Mothras Zwillingspriesterinnen, die Shobijin, warnen die japanische Regierung, dass Godzilla Tokio weiterhin angreifen wird, da Mechagodzilla aus den Knochen des ursprünglichen Godzillas gebaut wird. Sie sagen, dass Mothra Mechagodzilla ersetzen wird, wenn die Regierung die Knochen der ersten Godzilla ins Meer zurückbringt. Als sich die Regierung jedoch weigert, kommt es zu einem Dreikampf zwischen Mothra, Godzilla und Mechagodzilla.

Chaotisch und actionreich, Godzilla: Tokio SOS ist eine einzigartige Variante des Mechagodzilla-Charakters. Das übernatürliche Element, das von Godzillas Knochen hinzugefügt wird, verleiht diesem Film ein außerweltliches Gefühl und wirft einige interessante Fragen über die Natur von Kaiju innerhalb des Franchise auf.

5. Zerstöre alle Monster (1968)

1968er Zerstöre alle Monster ist ein Kaiju-Karneval, der bis heute ein optischer Leckerbissen ist. Geschrieben von Takeshi Kimura und unter der Regie von Godzilla regulärer Ishirō Honda, der Film war als Finale geplant Godzilla Film. Aber es wurde so beliebt, dass es die Godzilla Franchise läuft noch einige Jahre.

Zerstöre alle Monster spielt in einem alternativen Jahr 1999, wo alle Kaiju auf einer Insel namens Monsterland leben. Der Frieden auf Monster Island wird bald zerstört, als eine Rasse weiblicher Außerirdischer namens Kilaaks die Kontrolle über ihre Monster und ihre Beschützer übernimmt. Wenn die Menschheit nicht aufgibt, schwören die Kilaaks, die Welt mit den wilden Kaiju der Insel zu zerstören. Dies führt zu massiven Schlachten auf der ganzen Welt mit allen Monstern der Showa-Ära, darunter Godzilla, Gorosaurus, Rodan und Kumonga.

Toho warf alles, was sie hatten, in diesen Film, und es ist immer noch erstaunlich, all die Kaijus, einschließlich älterer und übersehener Monster, nebeneinander kämpfen zu sehen.

4. Godzilla gegen König Ghidorah (1991)

Der 18. Film im Godzilla Franchise, Godzilla gegen König Ghidorah zeichnet sich durch seine kreative und komplizierte Zeitreisehandlung aus. Der Film präsentiert auch eine neue Hintergrundgeschichte für Godzilla, die darauf hindeutet, dass die Kreatur Godzillasaurus war – ein Dinosaurier, der glücklich auf der Insel Lagos lebte, bis er durch Atomtests mutiert wurde.

Eine Gruppe von Außerirdischen, die sich Futurianer nennen, reist ab 2204 in die Vergangenheit und sagt, dass sie planen, in deine Vergangenheit zu reisen, um Godzillasaurus vor der Mutation zu bewahren. Sie hoffen, dass sie Godzilla aus der Geschichte streichen und ihn daran hindern können, Japan in Zukunft zu zerstören. Aber die Futurianer sind nicht wahrheitsgetreu und offenbaren schnell, dass ihr wahres Ziel darin besteht, Japan daran zu hindern, in Zukunft zu einer wirtschaftlichen Macht zu werden, indem sie in der Vergangenheit König Ghidorah geschaffen haben.

Diese einzigartige Handlung präsentiert eine faszinierende Wendung der Godzilla Formel und bietet gleichzeitig alle Drama-, Action- und Monsterkämpfe, die man von der legendären Franchise erwartet.

3. Shin Godzilla (2016)

Wenn der Visionär hinter dem Neon Genesis Evangelion Franchise an einem Projekt beteiligt ist, weiß man Großes zu erwarten. Hideaki Annos Shin Godzilla war Tohos Versuch, den Godzilla Franchise für die Moderne.

Wenn die Tokyo Bay Aqua-Line überflutet wird, beginnen die Bürger zu vermuten, dass eine Kreatur verantwortlich ist. Dies erweist sich bald als richtig, als Godzilla aus dem Meer auftaucht und Verwüstung und Zerstörung anrichtet. Um die Sache noch schlimmer zu machen, scheint sich dieser neue Godzilla zu entwickeln und stärker zu werden und mit seiner neu gewonnenen Macht und kolossalen Stärke riesige Wolkenkratzer und fortschrittliche Militäreinheiten leicht zu dezimieren. Bald folgt ein angespannter Wettlauf gegen die Zeit, als die Vereinten Nationen Japan warnen, dass es einen Atomschlag starten wird, um das Tier zu vernichten, wenn es Godzilla nicht schnell eindämmen kann.

Die Rückkehr des Franchise zu seinen Wurzeln im Katastrophenfilm war eine mutige Entscheidung, aber Anno schafft es mühelos, was zu einem erschütternden Film über die Gefahren der Wissenschaft und die Hybris des Menschen führt.

2. Mothra gegen Godzilla (1964)

Mothra vs. Godzilla (oder Godzilla gegen das Ding wie es in Amerika genannt wurde) stellt einen einzigartigen Moment in der Geschichte der Godzilla Franchise. Dieser Film hat noch einiges von Godzillas Ernsthaftigkeit der frühen Showa-Ära, aber Mothra mischt das Drama der Franchise mit dem, was später der kinderfreundlichere Stil der Serie werden sollte.

Als am Ufer ein seltsames Ei gefunden wird, kauft Kumayama, ein Mann, der für Happy Enterprises arbeitet, es, in der Hoffnung, sein Geldverdienstpotenzial auszuschöpfen. Allerdings kommen zwei kleine Mädchen namens Shobijin an und warnen, dass das Ei Mothra gehört. Wenn es schlüpft, erklären die Shoijin, werden die Larven im Inneren große Zerstörung anrichten, wenn sie nach Nahrung suchen. Aber als Godzilla zurückkehrt, scheint es, dass das Ei und Mothra selbst entscheidend für die Rettung der Welt sein werden.

Eine lustige Mischung aus menschlichem Drama und Kaiju-Kämpfen, Mothra vs. Godzilla ist Toho von seiner besten Seite und selbstbewusst. Diesem Film wird oft zugeschrieben, dass er eine ganz neue Generation von Godzilla Fans, und es ist leicht zu verstehen, warum es bis heute ein hervorragendes actiongeladenes Erlebnis ist.

1. Godzilla (1954)

Das Original Godzilla betrat mit seiner Veröffentlichung im Jahr 1954 Neuland. Regie: Ishirō Honda, Godzilla immer noch als sehr effektiver Horrorfilm gilt, der die Verwüstung zeigt, die durch die unkontrollierte Hybris und destruktiven militärischen Fähigkeiten des Menschen verursacht wird.

Als die Zivilisten der Insel Odo die japanische Regierung um Hilfe bitten, wird der Paläontologe Kyohei Yamane entsandt, um Nachforschungen anzustellen. Auf der Insel Odo erfährt Yamane, dass die Dorfbewohner von einem riesigen dinosaurierähnlichen Monster gequält werden: Godzilla. Als Godzilla zu wüten beginnt, muss die Regierung schnell einen Weg finden, die Zerstörung zu stoppen, während sie die menschlichen Kosten des Kampfes und des Stoppens der Kreatur debattiert.

Zu seiner Zeit, Godzilla verblüffte das Publikum für seine realistischen Darstellungen der urbanen Zerstörung. Ein Großteil des Erfolgs des Films ist Eiji Tsuburaya zu verdanken, dessen Beherrschung der Spezialeffekte dazu beigetragen hat, den massigen Godzilla zum Leben zu erwecken.

Godzilla hat ein ganzes Genre von Monsterfilmen hervorgebracht und das Kino nachhaltig geprägt, und es ist leicht zu verstehen, warum. Godzilla ist heute noch genauso einflussreich und politisch relevant wie zu der Zeit, als es 1954 zum ersten Mal auf die Bildschirme kam.