July 29, 2021

Die Britin Phoebe Philo zeigt Comeback der Eigenmarke | Phoebe Philo

Phoebe Philo, die britische Designerin, die beim französischen Modehaus Céline mit ihrer intelligenten und erwachsenen Damenmode zum Kulthelden in der Mode wurde, soll nächstes Jahr mit einem neuen Label in die Branche zurückkehren.

Nach dreijähriger Abwesenheit veröffentlichte Philo eine Erklärung, in der bekannt gegeben wurde, dass ihre erste gleichnamige Marke „Kleidung und Accessoires mit außergewöhnlicher Qualität und Design“ verkaufen wird.

Die Designerin sagte, sie freue sich sehr darauf, wieder mit meinem Publikum und den Menschen überall in Kontakt zu treten. Der Luxusriese LVMH ist Philos Geldgeber, hält aber eine Minderheitsbeteiligung, eine Vereinbarung, die Philo in ihrer Erklärung hervorhob und sagte, dass “unabhängig zu sein, zu meinen eigenen Bedingungen zu regieren und zu experimentieren ist für mich von großer Bedeutung”. Es wird angenommen, dass die Marke in London ansässig sein wird, wo Philo mit ihrer Familie lebt.

Sechzig Jahre nachdem Christian Dior mit seinem New Look die Kleidung von Frauen revolutioniert hatte, tat Phoebe Philo dasselbe mit dem Female Gaze. Ihre gehobenen, aber dezenten Céline-Kollektionen sprechen Frauen an, die sich für Design interessieren, sich aber nicht als dekorativ sehen.

Sie war Vorreiterin beim Casting älterer Models in ihren Shows und engagierte Joan Didion, um in einer Werbekampagne mitzuspielen. Wie jeder große Modedesigner hatte sie ein unheimliches Talent, mit ihrer Kleidung Emotionen zu wecken.

Eine Kreation von Phoebe Philo als Teil ihrer Herbst/Winter 2014-15 Kollektion für Céline. Foto: Stéphane Mahé/Reuters

Ihre übergroßen Rollkragen, langen Säume, louche Seidenhemden und ausgefallenen Schuhe schienen eine neue Ära zu charakterisieren, in der sich Frauen selbst kleiden, anstatt einer Vision von Weiblichkeit zu entsprechen, die in patriarchalen Werten verwurzelt ist. Saisonale Trends wurden zugunsten einer stimmigen, zeitlosen Garderobe weitgehend ignoriert, und die lange, lockere Silhouette, die Philo auf ihren Laufstegen in der Pariser Modewoche trug, erklang in den Geschäften der High Street auf der ganzen Welt.

Ihr Abschied von Céline wurde von ihren Modefans als Verlust eines spirituellen Führers begrüßt – eine Inbrunst, die unterstrichen wurde, als ihre Nachfolgerin Hedi Slimane eine neue Vision für das Haus enthüllte, die auf Retro-Codes bürgerlicher französischer Weiblichkeit basierte. Ihr Name wurde mit jeder wichtigen Stellenausschreibung in der Mode der letzten Jahre in Verbindung gebracht, einschließlich der Stelle bei Chanel nach dem Tod von Karl Lagerfeld.

Angesichts der Begeisterung für Philos neues Unternehmen ist ihre Partnerschaft mit LVMH in einem Moment, in dem die Modebranche nach einer Identität nach der Pandemie sucht, ein Coup für den Luxusgiganten.

Bernard Arnault, Chairman und CEO von LVMH, sagte: „Phoebe Philo ist eine der talentiertesten Designer unserer Zeit … ich freue mich sehr, mit Phoebe bei ihrem unternehmerischen Abenteuer zusammenzuarbeiten.“