September 25, 2021

Die Hochzeitstorte von Prinzessin Diana und Prinz Charles steht zum Verkauf

LONDON (AP) – Lass sie diesen Kuchen nicht essen.

Ein Stück von einer der Hochzeitstorten von Prinz Charles und Prinzessin Diana wird 40 Jahre nach der Hochzeit auf der ganzen Welt versteigert.

Das gefrorene Stück stammte von einer der 23 offiziellen Hochzeitstorten zur Hochzeit des britischen Thronfolgers am 29. Juli 1981 und seiner schüchternen 20-jährigen Braut. Es hat einen Marzipan-Boden und ein Zucker-Onlay-Wappen in den Farben Gold, Rot, Blau und Silber auf der Oberseite.

Das Stück Kuchen wurde Moyra Smith, einem Mitglied des Haushalts der Königinmutter im Clarence House, geschenkt. Smith bewahrte es in einer Blumenkuchenform auf und mit einem handgemachten Etikett auf dem Deckel mit der Aufschrift: “Handle with Care – Prince Charles & Princess Diane’s (sic) Wedding Cake”, das sie signiert und datiert 29.07.81.


über Associated Press

Auf diesem undatierten Foto, das am Mittwoch, den 28. Juli 2021 von Dominic Winter Auctioneers zur Verfügung gestellt wurde, ist ein Stück Kuchen von einer der 23 offiziellen Hochzeitstorten zu sehen, die für die königliche Hochzeit des britischen Prinzen Charles und Lady Diana Spencer am Mittwoch, 29. Juli 1981, hergestellt wurden zur Auktion stehen. Der Kuchen wurde Moyra Smith, einem Mitglied des Haushalts der Königinmutter im Clarence House, geschenkt, die den Belag mit Frischhaltefolie konserviert hat, und wird am 11. August versteigert. (Dominic Winter Auctioneers über AP)

Smiths Familie verkaufte den Kuchen 2008 an einen Sammler, aber er wird am 11. August erneut versteigert.

Es wird erwartet, dass es zwischen 300 Pfund (418 US-Dollar) und 500 Pfund (697 US-Dollar) zusammen mit einer Servicebestellung, zeremoniellen Details und einem königlichen Hochzeitsfrühstücksprogramm einbringt.

“Es scheint sich in genau dem gleichen guten Zustand zu befinden wie beim ursprünglichen Verkauf”, sagte Chris Albury, Auktionator und leitender Gutachter bei Dominic Winter Auctioneers. “Aber wir raten davon ab, es zu essen.”

.