July 29, 2021

Dimons 50-Millionen-Dollar-Überraschung – UBS Bumps Pay – Ryan Tolkins Aufstieg

Guten Morgen und willkommen bei Insider Finance. Ich bin Dan DeFrancesco und heute steht Folgendes auf der Tagesordnung:

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie sich hier anmelden, um Ihre tägliche Dosis der Geschichten zu erhalten, die Banken, Unternehmen und große Geschäfte dominieren.

Gefällt Ihnen der Newsletter? Hassen Sie den Newsletter? Schreiben Sie mir gerne eine E-Mail an ddefrancesco@businessinsider.com oder auf Twitter @DanDeFrancesco.


Jamie Dimon, CEO von JPMorgan, hat gerade einen großen neuen Anreiz bekommen, noch 5 Jahre zu bleiben. Hier ist alles, was Sie wissen müssen.

GettyImages 1171045636


Betancur // AFP über Getty Images


Die Bank hat Dimon einen bedeutenden Aktienpreis zuerkannt – aber er muss noch fünf Jahre bleiben, um ihn zu erhalten.

Ein Blick auf das, was wir bisher wissen.


UBS erhöht die Gehälter für Investmentbank-Analysten, Mitarbeiter und Direktoren. Wir haben alle Details für jedes Level.

UBS


Reuters


UBS ist in die Riege der Banken eingestiegen, die die Vergütung für junge und mittlere Banker erhöhen. Holen Sie sich die Details für jedes Level.


Im Aufstieg von Ryan Tolkin, dem 34-jährigen Investment-Mastermind hinter Schönfelds Transformation vom Family Office zum Hedgefonds-Schwergewicht mit 600 Mitarbeitern

kopfschuss von ryan tolkin vor grünem hintergrund mit verblassten bildern von duke university, steven schönfeld und dem schonfeld-logo


Schönfeld; Lanzenkönig/Getty; Benjamin Rusnak/Getty; Marianne Ayala/Insider


Wie Tolkin zu seinem hohen Sitz kam, ist eine Kombination aus natürlichen Fähigkeiten und extremer Konzentration und Disziplin, sagten diejenigen, die ihn am besten kennen. Wir haben mit Tolkins Professoren, Kollegen und Freunden gesprochen, um zu verstehen, wie er Schönfeld zu einem 8,8-Milliarden-Dollar-Hedgefonds-Schwergewicht machte – und was als nächstes kommt. Hier ist, was wir gelernt haben.


13 vielversprechende Consumer-Fintechs, die die nächsten bekannten Namen wie Robinhood, Chime und Coinbase werden wollen

Kopfschüsse von Billie Simmons, Donald Hawkins, Asya Bradley und Rob Curtis vor grünem Hintergrund mit gelben pixeligen Dollarzeichen.


Tageslicht; Erster Boulevard; Marianne Ayala/Insider


Von Daylight, das ein digitales Bankkonto für die LGBTQ+-Community bietet, bis hin zu Vinovest, einer App für Investitionen in Wein, sind dies die Top-Fintechs, die Sie im Auge behalten sollten. Sehen Sie hier die vollständige Liste.


57 vielversprechende Fintechs bauen die Technologie hinter den Kulissen und revolutionieren die Wall Street

Von links: Karim Atiyeh und Eric Glyman, Gründer von Ramp, Shuo Wang, Mitbegründer von Deel, Stephany Kirkpatrick, Gründer und CEO von Orum, und Richie Serna, Gründer und CEO von Finix mit orangefarbenen gepixelten Dollarzeichen auf hellblauem Hintergrund


Rampe; Deel; Orum; Finix; Samantha Lee/Insider


Wir haben mehr als 40 Investoren gebeten, die vielversprechendsten Fintechs zu nominieren, und von den 70 eingegangenen Nominierungen waren 57 Fintechs, die direkt an Unternehmen (B2B) verkauften. Sehen Sie sich die 57 vielversprechendsten B2B-Fintechs des Jahres 2021 an.


Wells Fargo sucht einen Lead-Investor, der sich auf Trading-Tech-Startups konzentriert, um mit einem wachsenden Markt Schritt zu halten

Wells Fargo


Brendan McDermid/Reuters


Wells Fargo Strategic Capital ist auf der Suche nach einem neuen Lead-Investor, der ein Team leiten wird, das sich auf Trading-Technologie konzentriert. Ein MD hat Insider von den Einstellungsplänen erzählt, die Sie hier nachlesen können.


Angela Miller-May wurde gerade beauftragt, ein 54-Milliarden-Dollar-Investitionsportfolio zu verwalten. Sie gibt ihre Ratschläge für junge, schwarze Berufstätige, die nach Arbeitsplätzen suchen, an denen sie gedeihen können.

Angela Miller-May, CIO des Chicago Teachers' Pension Fund.


Chicago Teachers’ Pension Fund


Miller-May gab Ratschläge für junge schwarze Berufstätige, die integrative Arbeitsplätze suchen. Hier ist, was sie sagte.


Ungerade Lose:

Mit Geboten ab 96.000 US-Dollar verkauft ein Y Combinator-Gründer sein geschlossenes Startup als NFT, um das Scheitern zu akzeptieren (Insider)

Robinhoods größte IPO-Gewinner (Die Informationen)

Zero-Down-Hypotheken schüren US-Subprime-ähnliche Ängste in Kanada (Bloomberg)

Carlyle gründet Infrastruktureinheit für erneuerbare Energien (WSJ)

Exodus der Credit Suisse in vollem Gange, da mehr hochrangige Banker ausscheiden (Bloomberg)

Wie Arielle Zuckerberg von Coatue ein heißes Pandemie-Startup davon überzeugte, das Fundraising einzustellen und einen Vertrag mit einem Hedgefonds zu unterzeichnen (Insider)