September 25, 2021

Fred Durst von Limp Bizkit ist im neuen Selfie nicht wiederzuerkennen: Foto

Er ist derselbe hinter diesen blauen Augen! Fans waren schockiert zu sehen Fred Durst Zeigen Sie einen neuen Look – komplett mit a Hulk Hogan-würdiger Schnurrbart und Haarschnitt – Anfang dieser Woche.

„Denken an dich 70 – 🛸“, schrieb der 50-jährige Limp Bizkit-Sänger über Instagram am Mittwoch, den 28. Juli, zusammen mit einem Selfie, das sein neues ‘do’ vorführt. Nachdem sie sich daran gewöhnt hatten, den Rocker mit rasiertem Kopf oder Baseballmütze zu sehen, waren die Fans von seinen grauen Locken umgehauen – und wollten ihm gerne ihre Gedanken mitteilen.

„Dieser Typ braucht so schnell wie möglich einen Kombi“, kommentierte ein Instagram-Nutzer Dursts Beitrag. “Wie ist dein Haar SO weiß”, fügte ein anderer hinzu, worauf Durst antwortete, “Broccolini.”

Fred Durst Mit freundlicher Genehmigung von Fred Durst/Instagram

In einem dritten Kommentar drückte ein separater Fan seine Gedanken unverblümt aus: “Das ist f-König mich.”

Der gebürtige Florida-Indianer teilte das Foto, nachdem er seinen gesamten Instagram-Feed sauber gewischt hatte. In einem zweiten Beitrag teilte er ein ähnliches Selfie mit einer Handgeste „hängen los“.

„Dad Vibes Chicago“, schrieb er. Nachdem ein Fan kommentierte, dass er auf dem Foto „buchstäblich glühte“, schrieb Durst seinen Look der „Luftfeuchtigkeit“ zu.

Dem Rapper sind Neuerfindungen nicht fremd. Nachdem Limp Bizkit 2006 eine Pause einlegte, begann Durst eine neue Karriere als Filmemacher. Im folgenden Jahr veröffentlichte er sein Spielfilm-Regiedebüt, Die Ausbildung von Charlie Banks, die spielte Jesse Eisenberg und Jason Ritter. Er führte auch Regie für 2008 Die Longshots mit Eiswürfel und Keke Palmer.

Limp Bizkit Fred Durst ist in New Selfie 2 mit Schnurrbart fast nicht wiederzuerkennen

Fred Durst Mit freundlicher Genehmigung von Fred Durst/Instagram

Während Limp Bizkit seitdem wieder verbunden ist (und ab diesem Wochenende auf Tour geht), ist Dursts Filmkarriere noch im Gange. Im August 2019 veröffentlichte er seinen Film Der Fanatiker, in der Hauptrolle John Travolta. Zu der Zeit, die Fett Schauspieler, 67, sprach mit Uns wöchentlich ausschließlich über die filmischen Fähigkeiten des Musikers.

„Vor ungefähr 15 Jahren wollte Fred mich treffen, um Filme und die Möglichkeiten des Films zu erkunden. Es hat 15 Jahre gedauert, aber er hat ein Thema gefunden“, sagte Travolta. „Er hat ein Drehbuch für mich geschrieben und es mir vorgelegt. Es war so lange her, dass ich dachte, ‘Na, könnte das vielleicht nach 15 Jahren sein?’ Und dann bumm. Es war dieses unglaubliche Drehbuch mit einer unglaublichen Vision, die er hatte – so spezifisch, seine Vision. Ich konnte es kaum erwarten, dabei zu sein.“

Hören Sie sich das heiße Hollywood von Us Weekly an, während die Redakteure von Us jede Woche die heißesten Unterhaltungsnachrichten veröffentlichen!
Auf Google Play Musik anhören