July 27, 2021

Giannis Antetokounmpo feiert NBA-Sieg mit seinem Wechsel zu Chick-Fil-A

Einige Athleten feiern einen großen Sieg, indem sie nach Disneyland oder Walt Disney World gehen, aber nicht Giannis Antetokounmpo.

Am Mittwoch nahm Antetokounmpo die NBA-Meisterschaftstrophäe des Teams sowie seine eigene MVP-Trophäe durch einen Chick-fil-A-Drive-Through in Brookfield, Wisconsin, um nach dem Turnier Chow zu holen.

Passend zu den 50 Punkten, die er in Spiel 6 verloren hatte, kaufte er eine 50-Nugget-Bestellung und dokumentierte den Hühnerlauf in den sozialen Medien.

Antetokounmpo gab zu, dass er die Nacht zuvor nicht geschlafen hatte und bezeichnete die Trophäen als seine „Babys“.

Die Bucks schienen damit einverstanden zu sein, basierend auf dem Tweet, den sie gepostet haben.

Fans im Chick-fil-A erkannten Antetokounmpo schnell, nachdem er seine Bestellung aufgegeben hatte. Sie fingen an zu singen „Dollar in 6!” um seinen SUV herum, so die Milwaukee-Station WISN.

Antetokounmpo ließ sogar einen Fan die NBA-Meisterschaftstrophäe berühren.

Die WISN-Journalistin Stephanie Sutton schaffte es, Antetokounmpo nach seiner Reise in die Enge zu treiben und ihm die entscheidende Frage zu stellen: Warum hat er sich entschieden, nach Chick-fil-A zu gehen?

Der Basketballstar relativierte die Dinge: “Ich hatte Hunger.”

Trotzdem hat Antetokounmpo das große Ganze nicht aus den Augen verloren. Da er wusste, dass er in Milwaukee nie mehr Einfluss haben würde, stellte er sicher, dass er den Manager des Chick-fil-A fragte, ob er lebenslang kostenloses Essen haben könnte.

.