July 29, 2021

Google hat einen einstelligen Tippfehler in die Produktion gedrängt und Chrome OS-Geräte gemauert

Bloomberg / Getty Images

Google sagt, es habe einen großen Chrome OS-Fehler behoben, der Benutzer von ihren Geräten ausgeschlossen hat. Das Bulletin von Google sagt, dass die Chrome-OS-Version 91.0.4472.165, die diese Woche kurz verfügbar war, Benutzer nicht mehr in die Lage versetzt, sich bei ihren Geräten anzumelden, was sie im Wesentlichen blockiert.

Chrome OS lädt Updates automatisch herunter und wechselt nach einem Neustart zur neuen Version, sodass Benutzer, die ihre Geräte neu starten, diese plötzlich gesperrt werden. Der Ratschlag, während dieses defekte Update draußen ist, ist, keinen Neustart zu machen.

Das Bulletin sagt, dass jetzt ein neuer Build, Version 91.0.4472.167, ausgerollt wird, um das Problem zu beheben, aber es könnte “einige Tage” dauern, bis alle getroffen sind. Benutzer, die von dem fehlerhaften Update betroffen sind, können entweder warten, bis das Gerät erneut aktualisiert wird, oder ihr Gerät “powerwash” – d. h. alle lokalen Daten löschen -, um sich einzuloggen. Chrome OS ist hauptsächlich Cloud-basiert, also wenn Sie nichts tun fortgeschritten wie die Ausführung von Linux-Apps, stellt diese Lösung weniger Unannehmlichkeiten dar als auf anderen Betriebssystemen. Dennoch beschweren sich einige Benutzer über verlorene Daten.

ChromeOS ist Open Source, sodass wir dank der Android-Polizei, die einen Reddit-Kommentar des Benutzers elitist_ferret jagt, etwas mehr Details zur Fehlerbehebung erhalten können. Das Problem läuft anscheinend auf einen einzelnen Zeichen-Tippfehler hinaus. Google hat eine bedingte Anweisung in Chrome OS verfälscht Kryptohome VaultKeyset, der Teil des Betriebssystems, der Benutzerverschlüsselungsschlüssel enthält. Die Zeile sollte “if (key_data_.has_value() && !key_data_->label().empty()) {” lauten, aber anstelle von “&&” – der C++-Version des “AND”-Operators – verwendet das fehlerhafte Update ein einzelnes kaufmännisches Und, wodurch die zweite Hälfte der bedingten Anweisung unterbrochen wird.

Programmierfehler von ChromeOS.  Das passiert den Besten von uns.
Vergrößern / Programmierfehler von ChromeOS. Das passiert den Besten von uns.

Es hört sich so an, als ob Chrome OS aufgrund dieses Fehlers die Benutzerpasswörter nie richtig mit den gespeicherten Schlüsseln abgeglichen hat, sodass selbst bei korrekten Passwörtern die Meldung “Entschuldigung, Ihr Passwort konnte nicht verifiziert werden” zurückkam.

Das ganze Verkaufsargument von Chrome OS ist, dass es zuverlässig und unzerbrechlich ist und verpfuschte Updates wie dieses dem Betriebssystem schaden. Es ist nicht klar, wie ein so offensichtliches, aufsehenerregendes Problem wie dieses es in den stabilen Veröffentlichungskanal geschafft hat. Chrome OS hat drei Testkanäle, die Änderungen durchlaufen sollen – die Kanäle „Canary“, „Dev“ und „Beta“ – mit wochenlangen Tests zwischen den Veröffentlichungen. Irgendwie ist dieser Fehler dem gesamten Prozess entgangen. Dieses Problem scheint auch etwas zu sein, das ein Unit-Test oder ein automatisiertes Testen entdeckt haben könnte – sich nicht anmelden zu können, ist ziemlich offensichtlich.

Der Fehler markiert das zweite defekte Chrome OS-Update, das diesen Monat veröffentlicht wurde. Ein Update Anfang Juli führte bei einigen Modellen zu einem Anstieg der CPU-Auslastung und verlangsamte sie auf ein Kriechen.