July 25, 2021

Große Veranstaltungen erfordern Covid-Pässe

An anderer Stelle werden Covid-Impfstoffe für die meisten Kinder ausgesetzt, da sie befürchten, dass sie wenig Nutzen bringen und Herzerkrankungen auslösen könnten, sagten die Berater der Regierung.

Die Impfungen werden für rund 370.000 Kinder im Alter von 12 bis 15 Jahren empfohlen, die am anfälligsten für Covid sind, einschließlich solcher mit schweren Lernbehinderungen oder immunsupprimierten.

In der Zwischenzeit sahen sich Supermärkte heute einer Maskenreaktion von Käufern ausgesetzt, da sich beschwerte, dass die Mitarbeiter und nicht die Kunden die Ratschläge zur Gesichtsbedeckung nicht befolgten.

Befürchtet, dass weitere Länder in die „Amber-Plus“-Liste aufgenommen werden

Heute ist auch der “Freiheitstag” der Bernsteinliste, bei dem vollständig geimpfte Briten ihre quarantänefreien Urlaubsziele auswählen können. Eine Reihe von Reiseexperten befürchtet jedoch, dass vollständig geimpfte Urlauber bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien unter Quarantäne gestellt werden, da die Regierung eine neue „Amber Plus“-Liste erstellt hat, die bald Spanien und Griechenland umfassen könnte. Ein Urlauber hat bekannt gegeben, dass er sein Kind von der Schule genommen hat, um zu verhindern, dass ihm gesagt wird, er solle sich isolieren und seine Sommerpläne ruinieren. Es kommt, als Frankreichs Junior-Europaminister die strengeren Beschränkungen der Regierung als “übertrieben” bezeichnete. Doch während Emmanuel Macron seinen Bürgern mit obligatorischen Impfungen für alle droht, Naomi Firsht analysiert, wen der Präsident selbst in ein Loch gesteckt hat.

„Es fühlt sich normal und komisch an“: die Rückkehr der Nachtclubs

Ein paar Minuten nach Mitternacht, im violetten Licht des Oval Space in Hackney, versammelten sich die Leute mit zaghaftem Enthusiasmus auf der Tanzfläche. Dies war Londons erste richtige Clubnacht seit März 2020 und Susannah Goldsbrough verrät, dass es nicht lange dauerte, bis sich Clubber daran erinnerten, wie es sich anfühlt, jung und unbefangen zu sein. Ein Top-Hospitality-Chef sagt, Restaurants und Pubs sollten nicht beschuldigt werden, wenn es aufgrund der Aufhebung der Beschränkungen zu einem Anstieg der Covid-Fälle kommt William Sitwell beschreibt die Freude, in eine Kneipe zu gehen und an der Bar ein Pint Ale bestellen zu können. Zwei Menschen, die das Leben ohne Gesichtsmasken genossen, waren der Prinz von Wales und die Herzogin von Cornwall, als sie einen spontanen Rundgang auf dem Gelände der Kathedrale von Exeter genossen.

Das Ende des Lockdowns: Was? Titelseite Leser denken

Wir fragten Titelseite Leser, uns mitzuteilen, was Sie nach dem Ende der Covid-Beschränkungen heute anders machen werden und wofür Sie dankbar sind. Diese Woche werden wir einige Ihrer Beiträge teilen.

In diesem Jahr unseres 50. Hochzeitstages werden wir unser Leben mit Besuchen bei unseren fünf Kindern und sieben Enkelkindern, die uns so viel Freude bereiten, neu beleben. Wir wollen ihnen Mut machen, sich der Zukunft zu stellen, was auch immer sie für uns bereithält.”
Timothy & Andrea Tindal-Robertson, 81 & 79, Exeter

Auch in den Nachrichten: Die anderen Schlagzeilen von heute

Hitzewellenwarnung | Das Met Office hat seine erste Warnung vor „extremer Hitze“ herausgegeben, da die sengenden Temperaturen in ganz Großbritannien noch einige Tage anhalten werden. Lesen Sie, was Sie erwartet und was Sie tun sollten. Drei Menschen, die aus dem Wasser gezogen wurden, starben am Sonntag, als Menschenmengen an Strände und Wasserstraßen strömten, um Linderung von der Hitzewelle zu suchen. Es kommt inmitten einer Flut von extremen Wetterereignissen auf der ganzen Welt auf. In diesem Video erfahren Sie, warum sich extremes Wetter verbreitet hat.

Auf der ganzen Welt: Spannungen in Zyperns Geisterstadt

Wenn der türkische Präsident Recep Tayipp Erdogan diese Woche nach Nordzypern zurückkehrt, um den Jahrestag der türkischen Intervention auf der Insel zu gedenken, wird er voraussichtlich eine Ankündigung über die Zukunft der Geisterstadt Varosha machen. Seit der türkischen Invasion Zyperns 1974 als Reaktion auf einen von Griechenland unterstützten Putsch wurden die Tulip und der Rest von Varosha vom türkischen Militär abgeriegelt. Der Besuch von Herrn Erdogan wird wahrscheinlich die Flammen der Spaltung anfachen, da Campbell MacDiarmid Berichte aus dem einst glamourösen Strandresort, das dafür bekannt war, Hollywoodstars der 1970er Jahre zu beherbergen.

Montag groß gelesen

“Das war Schumacher-Proportionen”

.