July 25, 2021

Houston Texans 2021-Spielerprofil: OT Charlie Heck

Charlie Heck trat in der vergangenen Saison in drei von 16 Spielen auf, und ein überlasteter Offensivlinienkern könnte dazu führen, dass der NFL-Profi der zweiten Generation die Saison 2021 von der Seitenlinie aus zuschaut.

Der Sohn des Offensive Line Coaches der Kansas City Chiefs, Andy Heck, erlebte seinen einzigen Saisonstart in Woche 17 gegen die Tennessee Titans im NRG Stadium. Heck bewies dem damaligen Startcenter Nick Martin, dass er zur Gruppe gehört.

“Er hat seinen Finger herausgestreckt”, sagte Martin Reportern am 4. Januar, dem Tag nach der 41-38-Niederlage. „Er ist mitten im Spiel. Sie konnten es nicht wieder reinbekommen. Sie wollten in die Umkleidekabine, es wieder rein und er blieb hier draußen. Er sagt: ‘Nein, klebe es auf. Ich werde mich durchkämpfen“, mit dem Finger zur Seite gedreht. Auf solche Sachen bist du so stolz.“

Wenn Heck in sein zweites Jahr bei den Texanern tritt, sollte das ehemalige Produkt aus North Carolina Folgendes berücksichtigen, um 2021 Spielzeit zu bekommen.

Heruntergewirtschaftet

texans-tim-kelly-credits-mike-devlin-charlie-hecks-entwicklung

texans-tim-kelly-credits-mike-devlin-charlie-hecks-entwicklung

(AP-Foto)

Position: Offensive Tackle Alter: 24 Größe: 6-8 Gewicht: 315 lbs Heimatstadt: Kansas City, MI. High School: Rockhurst High School (MI) College: North Carolina Draft: 2020, Viertrundenauswahl Nr. 126 Erworben: 2020 NFL Draft

Profil

(Foto von Carmen Mandato/Getty Images)

Obwohl er seit seinen College-Tagen in North Carolina den richtigen Tackle gespielt hat, besteht die beste Methode für Heck, um 2021 eine beträchtliche Spielzeit zu erhalten, darin, sich zu einem inneren offensiven Lineman zu verwandeln – um genau zu sein linker Wachmann. Es ist die einzige fragliche Position für einen Startplatz fünf, der wahrscheinlich die Talente von Laremy Tunsil, Justin Britt, Tytus Howard und Marcus Cannon aufweisen wird. Sollten Howard oder Cannon jedoch aufgrund unvorhergesehener Umstände die Zeit verpassen, könnte Heck die Lücke vorübergehend füllen. In den drei Spielen, die er letzte Saison mit den Texanern spielte, gab Heck zwei Sacks auf, während er eine Pass-Blocking-Note von 60,0 in 103 Snaps beim richtigen Tackle erzielte.

1

1