July 29, 2021

Izzy und Harry Judd erwarten einen kleinen Jungen

Harry und Izzy Judd erwarten einen kleinen Jungen.

Izzy und Harry Judd

Das Paar, das bereits Lola (5) und Kit (3) zusammen hat, wird im Oktober ihr drittes Kind auf der Welt begrüßen, aber der McFly-Schlagzeuger gab zu, dass seine Frau bereits “verzweifelt” ist, weil sie diese Schwangerschaft schwer fand.

Er sagte gegenüber MailOnline: “Wir sind so aufgeregt! Aber meine Frau will unbedingt gebären. Sie hat diese dritte Schwangerschaft viel schwerer gefunden als die anderen.”

Aber Harry hofft, dass die Dinge einfacher werden, sobald das Baby da ist, da seine älteren Kinder in der Schule sind.

Er sagte: „Mein Sohn wird im August vier – hoffentlich wird es mit diesen beiden in der Schule und dem Baby zu Hause etwas einfacher.

“Es war stressig, als meine Tochter 19 Monate alt war und wir dann meinen Sohn bekamen, es war voll in den zwei Jahren!”

Der “All About You”-Hitmacher weiß, dass es “stressig” ist, Kinder zu haben, aber er und Izzy wollten unbedingt ein weiteres haben, da sie dachten, sie würden es mehr bereuen, wenn sie es nicht täten.

Er sagte: „Sie sagen, Kinder zu haben ist das Stressigste, was man je macht, aber auch das Erstaunlichste. Es gibt einen schmalen Grat, aber wir wollten einen anderen haben.

“Für mich, wenn ich älter bin und es nicht möglich ist, mehr Kinder zu haben, haben wir es vielleicht bereut, kein weiteres zu bekommen. Aber man kann es nie bereuen, eines zu haben.”

Harry musste seine Trainingsgewohnheiten ändern, seit er Vater wurde, da es einfacher ist, die Zeit zu finden, zu Hause zu trainieren, anstatt ins Fitnessstudio zu gehen.

Er sagte: “Meine Einstellung zum Training musste sich ein wenig ändern, als ich Kinder hatte. Also mache ich jetzt viel mehr zu Hause Sport. Ich werde eine halbe Stunde auf dem Heimtrainer sitzen, anstatt eine Stunde zu verbringen und eine Hälfte im Fitnessstudio, wie ich es vor den Kindern tat.

„Es ist hart, sich fit zu halten – es ist verdammt stressig! Wie die Ernährung – es ist ein Minenfeld. Es ist kompliziert, man liest jeden Tag widersprüchliche Dinge.

„Ich mache das jetzt alles aus Instinkt. Man weiß, wann man sich zu wenig bewegt oder zu viel gegessen hat. Ich musste so mit dem Training aufhören, weil ich es kontraproduktiv fand …

“Ich habe es nicht genossen, meine Ziele zu erreichen, und wurde vom Ergebnis besessen. Ich genieße das Leben mehr, wenn ich nicht besessen bin!”

.