September 25, 2021

Jeder DC-Film, Rangliste

In den letzten 50 Jahren gab es mehr als 30-mal das DC Charaktere haben die große Leinwand geziert. Das überaus erfolgreiche Comic-Franchise hat viele beliebte Filme hervorgebracht und einige der besten im Superheldenkino.

Von DCs größten Stars wie Batman und Superman bis hin zu ihren weniger bekannten Charakteren wie Steel, Swampthing und Shazam hat DC im Laufe der Jahre mit viel experimentiert.

In diesem Artikel ordnen wir jeden bisherigen DC-Film ein, beginnend mit Superman and the Mole Men im Jahr 1951 und endend mit Zack Snyders Justice League, die Anfang 2021 auf HBO Max ausgestrahlt wurde.

Alle DC Comics-Filme im Ranking

33. Stahl (1997)

Als DC beschloss, den Charakter von Steel auf die große Leinwand zu bringen, taten sie dies mit dem NBA-Superstar Shaquille O’Neal im Hinterkopf für die Rolle. Trotz seines besten Versuchs war die schauspielerische Fähigkeit für Shaq nicht ganz da, und mit einem klobigen Drehbuch, einer glanzlosen Produktion und eher obskurem Quellmaterial, Stahl ist definitiv der bisher schlechteste DC-Film.

32. Superman IV: Die Suche nach Frieden (1987)

Superman war einer der ersten Superhelden, der seine eigene Serie auf die große Leinwand brachte und seine vierte Ausgabe war mit Abstand die schlechteste. Der Film macht zwar ein bisschen Spaß mit ein paar Lachern, aber es ist nichts, was Sie selbst erleben müssen.

31. Batman und Robin (1997)

Auf den Rockschößen von Tim Burtons überaus erfolgreicher Batman-Trilogie reiten, Batman und Robin war das erste Mal, dass wir George Clooney in der Rolle des Gotham-Helden sahen, aber zum Glück war es auch das letzte Mal. In dem Versuch, das Franchise zu seinen komödiantischen Fernsehwurzeln zurückzubringen, verfehlt dieser Film das Ziel und ist wohl der bisher schlechteste Batman-Film.

30. Katzenfrau (2004)

Obwohl er beim ersten Auftritt des Charakters in ein Liebling der Fans war Batman kehrt zurück, Catwoman spielte nicht so gut, als es an der Zeit war, einen Solofilm zu machen. Trotz einer lobenswerten Leistung von Halle Berry hatte der Film nicht genug Beine, um weitere Wünsche nach Geschichten über die Figur zu begründen.

29. Jona Hex (2010)

Viele dieser frühen Einträge in unsere Rangliste können der damaligen Produktionsqualität zugeschrieben werden, aber für Jonah Hex von 2010 gibt es keine Entschuldigung. Dieser Film fühlt sich selbst für diejenigen, die mit der Comicfigur vertraut sind, überhaupt nicht wie eine DC-Produktion an und abgesehen von seinem bemerkenswerten Ausgangsmaterial ist es die Hülle eines Actionfilms, der bestenfalls glanzlos ist.

28. Superman und die Maulwurfsmänner (1951)

Für seine Zeit war dieser Film ikonisch und hat viel für das Superhelden-Filmgenre getan, aber wenn man ihn heute sieht, ist es schwer, über die begrenzten Produktionsmöglichkeiten hinwegzusehen, und das hält ihn davon ab, sich mit neueren Filmen auf dieser Liste zu messen.

27. Die Rückkehr des Sumpfdings (1989)

Ja, es ist ziemlich lustig zu sehen, wie ein Sumpfmonster mit vegetarischen Frauen Liebe findet, aber es reicht nicht aus, um diesen Film zu etwas Wertvollem zu machen. Wenn Sie ein Fan des Charakters sind oder nach etwas auf dieser Liste mit einem komödiantischen Dreh suchen, dann können Sie diesen Film vielleicht von Vorteil sehen.

26. Supermädchen (1984)

Trotz des Erfolgs von Superman im Vorfeld wurde dieser Versuch, diese weibliche Superheldin auf die große Leinwand zu bringen, nicht so gut aufgenommen. Der Film ist nicht so schlecht und leistet großartige Arbeit, um die Comic-Erzählung zum Leben zu erwecken, aber leider verblasst er im Vergleich zu vielen anderen DC-Filmen auf dieser Liste.

25. Supermann III (1983)

Es ist oft der dritte Film in einem Franchise, in dem die Geschichte formelhaft werden kann und der Gesamterzählung der Serie keinen wirklichen Nutzen bringt, und das ist bei . der Fall Superman III. Wenn Sie ein Superman-Fan sind, werden Sie diese Ergänzung des Franchise wahrscheinlich genießen, aber wenn nicht, Superman III bietet kaum mehr als Ihr normales Superhelden-Actionfilm-Erlebnis.

24. Grüne Laterne (2011)

Obwohl kein CGI Filme weniger beeindruckend machen kann, Grüne Laterne ist ein großartiges Beispiel dafür, wenn zu viel CGI vorhanden ist. Trotz einer lobenswerten Leistung von Ryan Reynolds, um den Film zu retten, ist Green Lantern ein Durcheinander, in dem nur ein paar Einblicke in den Spaß durchscheinen.

23. Raubvögel (2020)

Weiter mit Selbstmordkommando Harley Quinn-Charakter als Hauptdarsteller, Raubvögel bietet ähnliche Ergebnisse, aber mit einer etwas besseren Geschichte. Wenn Sie High-Budget-Action mögen, ist dies möglicherweise Ihre Zeit wert, aber ansonsten meiden Sie diesen Film.

22. Wunderfrau 1984 (2020)

Während Gal Gadots erstes Mal in der Rolle der Wonderwoman als einer der besten DC-Filme bisher abgetan wird, blieb die Fortsetzung bei weitem hinter dem Ziel zurück. Ohne wirkliche Bedrohung, Schurken, die sich von Anfang an bemerkbar machen, und einigen Auswirkungen der Pandemie-Ära entsprach es leider nicht den Erwartungen des Publikums.

21. Sumpfsache (1982)

Obwohl es sehr veraltet ist, Sumpfsache ist ein anständiger Film. Es ist eine lustige Geschichte, die Wes Craven über DCs ikonisches mutiertes Swamp Monster Thing geschrieben und inszeniert hat und nicht mehr. Wenn Sie das im Hinterkopf behalten, werden Sie eine gute Zeit haben.

20. Batman für immer (1995)

Trotz einer hochkarätigen Besetzung mit Namen wie Nicole Kidman, Tommy Lee Jones, Val Kilmer und Jim Carrey, Batman für immer ist nicht der Film, der er sein könnte, aber er macht trotzdem viel Spaß. Mit einem großartigen Drehbuch, viel Humor und dem patentierten Batman-Actionstil werden Sie es nicht bereuen, diesen Film zu werfen, um einige Zeit totzuschlagen.

19. Selbstmordkommando (2016)

Dieser Film mag auffällig aussehen, aber im Kern ist er wirklich ein Durcheinander. Eines der größten Probleme, unter denen es leidet, ist, seine Charaktere nicht genug für Zuschauer zu etablieren, die sie vorher nicht kennen. Darüber hinaus hat der Film einen völlig beispiellosen Cameo-Auftritt des Jokers, der sich wie ein nachträglicher Gedanke anfühlt, um den Fans etwas Vertrautheit zu bieten. Obwohl nicht der schlechteste DC-Film, Selbstmordkommando ist bei weitem nicht das Beste.

18. Batman: Der Film (1966)

Mit seinem Alter könnte man meinen, dass die 1966er Jahre Batman könnte unter ähnlichen Problemen wie der ursprüngliche Superman-Film leiden, aber dank seiner Nähe zur Realität hält sich dieser Film immer noch einigermaßen gut. Dieser Film hat klare Komödien, lustige Action und eine charismatische Besetzung, die ihn zur perfekten Wahl macht, um sich die Zeit zu vertreiben, wenn Sie nach DC-Spaß suchen.

17. Gerechtigkeitsliga (2017)

Als DC 2017 beschloss, ihre größten Filmfiguren zusammenzubringen Gerechtigkeitsliga sie wurden von Kritikern wegen ihres schlechten Tempos und ihrer fehlenden Exposition abgeschlachtet. Diese Fehler wurden später im Neuschnitt des Films korrigiert, aber abgesehen von der immer noch beeindruckenden Gewalt und Action in diesem Film bot der Kinostart nicht viel.

16. Superman kehrt zurück (2006)

Nachdem Clark Kent in den 80er Jahren die Superman-Serie auf Eis gelegt hatte, kehrte er 2006 auf die große Leinwand zurück. Der Film, Superman kehrt zurück hatte viel Action und einen der besseren Schurken in der DC-Filmgeschichte, reichte aber nicht aus, um ein eigenes Franchise hervorzubringen.

15. Supermann II (1980)

Als Fortsetzung des 1978er Hits Superman ist dieser Film ein lustiger Action-Romantik-inspirierter Film, der Sie während seiner gesamten Laufzeit fesseln wird. Für Superman-Fans müssen Sie diesen zu Ihrer Merkliste hinzufügen.

14. Batman V Superman: Morgendämmerung der Gerechtigkeit (2016)

Zwei der beliebtesten Helden von DC zusammenzubringen, um zu kämpfen, klingt nach einer makellosen Prämisse für einen Film, aber mit diesem Film von 2016 passte es nicht gerade perfekt. Leiden unter einer sich ziehenden Handlung unter anderen Problemen, Morgendämmerung der Gerechtigkeit ist nicht das beste Werk von DC, aber es macht Spaß und ist voller Action.

13. Mann aus Stahl (2013)

Nach Superman kehrt zurück, DC würde den Sohn von Krypton noch einmal in seinem eigenen Film auf die große Leinwand bringen für Mann aus Stahl. In diesem Film haben wir eine Nacherzählung der Ursprungsgeschichte des Helden mit der bisher besten Grafik gesehen.

12. Supermann (1978)

In den 1978er Jahren Übermensch, wurden die Zuschauer dank dieser Erzählung seiner Herkunftsgeschichte erstmals mit dem außerirdischen Waisenkind von Crypton vertraut gemacht. Es hat zwar nicht die gleichen auffälligen Effekte wie Mann aus Stahl In dieser etwas anderen Ursprungsgeschichte wurden die Fans Superman selbst perfekt vorgestellt.

11. Konstantin (2005)

Einer der obskureren Charaktere von DC, Keanu Reeves, wurde beauftragt, Constantine zum Leben zu erwecken, und insgesamt hat er einen großartigen Job gemacht. Die Geschichte des Exorzisten und Dämonologen fühlt sich nicht so an wie ein DC-Film, aber es ist trotzdem eine großartige Fahrt.

10. Aquaman (2018)

Während Aquamans Auftritte in Shows lange Zeit einem komödiantischen Zweck dienten, war der Held, als er auf die große Leinwand kam, perfekt als Jason Momoa besetzt. Danach gab es keine Witze mehr über diesen Charakter oder seine Geschichte und der Film selbst ist einer der besseren Versuche, die DC in den letzten Jahren gemacht hat.

9. Shazam! (2019)

Bekannt für ihre dunkleren Filme, DC’s Shazam! War ein großartiger Hauch frischer Luft, der einige der unbeschwerteren Charaktere von DC Comics präsentierte.

8. Batman kehrt zurück (1992)

Bei all den Versuchen, Batman auf die große Leinwand zu bringen, Batman kehrt zurück ist einer der besten. Dieser Film hat einige der besten Schurken, Geschichten und wohl den besten Batman bis heute – Michael Keaton.

7. Batman (1989)

Dieser Film mit Michael Keaton in seiner ersten Rolle als Batman wird von den Fans wegen seiner hervorragenden Leistungen geliebt, darunter Jack Nicholsons Rolle als Joker in der Bar.

6. Wächter (2009)

Während sich viele von DCs Filmen speziell auf einen Helden konzentrieren, Wächter bemühte sich, die gesamte Liga der Charaktere aus der gleichnamigen Comic-Serie einzuführen. Mit seiner eigenen einzigartigen Interpretation des Heldenfilmgenres und der düsteren Gewalt gibt es an diesem Film viel zu lieben.

5. Batman beginnt (2005)

Der erste Teil der Christopher Nolan Dark Knight-Trilogie, Batman beginnt bietet die düstere, düstere Erzählung von Gothams Helden, die sich die Fans seit Jahren gewünscht haben. Mit einem einzigartigen Bösewicht und Stars wie Christian Bale und Liam Neeson sollte es kein Schock sein, dass Batman beginnt ist einer der besten DC-Filme bis heute.

4. Joker (2019)

Völlig abgekoppelt von anderen DC-Filmen, Joker bringt die einzigartigste Version des Titelcharakters, die von Joaquin Phoenix meisterhaft dargestellt wurde. Der Film ist düster, gewalttätig und fesselt das Publikum von Anfang an. Dies ist wahrscheinlich der dunkelste Film, den DC je gemacht hat, und das ist ein wichtiger Grund, warum er ein Liebling der Fans bleibt.

3. Wunderfrau (2017)

Nachdem DC mit ihren Filmen in eine Sackgasse geraten ist, ist es 2017 Wunderfrau war der perfekte Film, um das Franchise wieder dorthin zu bringen, wo es einmal war. Diese Entstehungsgeschichte wurde meisterhaft erzählt und ein großer Teil ihres Erfolgs war die außergewöhnliche Leistung von Gal Gadot als Wonder Woman selbst.

2. Der dunkle Ritter erhebt sich (2012)

Im letzten Film von Nolans Batman-Trilogie sahen wir, wie der Charakter von Bane ein zweites Mal auf der großen Leinwand zum Leben erwachte, aber diese Wiedergabe war nicht nur ernster, sondern auch viel besser als zuvor. Mit seiner beeindruckenden Action, der packenden Erzählung und den rundum großartigen Darbietungen Der dunkle Ritter erhebt sich nimmt Platz zwei auf unserer Liste.

1. Der dunkle Ritter (2008)

Das sollte wirklich keine Überraschung sein Der dunkle Ritter steht ganz oben auf unserer Liste. Dies ist nicht nur der beste DC-Film, sondern auch einer der besseren Filme in der Superhelden-Kinozeit. Mit ununterbrochener physischer und psychischer Action und einer preisgekrönten Leistung von Health Ledger als berüchtigter Batman-Bösewicht The Joker wird DC dieses Meisterwerk wahrscheinlich nie übertreffen.