July 26, 2021

Jeder Marvel-Symbiont

In Sonys Universum von Wunderl-Charaktere wurden den Fans erstmals Symbionten in Form von Venom vorgestellt. Der Antiheld erschien zuerst in der Regie von Sam Rami Spiderman 3 bevor er 2018 seinen eigenen Spielfilm erhielt.

Symbioten sind Teil einer interplanetaren Rasse namens Klyntar, die ursprünglich in The . auftauchte Erstaunlicher Spider-Man #252. Diese Kreaturen haben ihren Namen von ihrer Fähigkeit, eine symbiotische Bindung mit einem Wirt einzugehen. Diese Bindung kann Auswirkungen auf die Persönlichkeit und das Gedächtnis des Gastgebers haben, gibt ihm aber auch Zugang zu einzigartigen Fähigkeiten.

Während die Filme bisher nur eine Handvoll Symbionten gezeigt haben, gibt es in den Comics noch viel mehr, die in Zukunft möglicherweise ihren Weg in das Filmuniversum finden könnten. Die meisten von ihnen haben unterschiedliche Fähigkeiten und ihr eigenes einzigartiges Aussehen.

Hier ist eine Liste der bemerkenswertesten Symbionten in den Marvel-Comics.

Alle Symbionten im Marvel-Universum

Gift

Gift

Wenn Sie ein Fan von Marvel-Comics oder -Filmen sind, werden Sie wahrscheinlich mit Venom vertraut sein. Der schwarz-weiße Symbiont begann als Bösewicht für Spider-Man, bevor er sich zu einem Antihelden entwickelte. Der Haupthost für Venom ist Eddie Brock. Als Gastgeber seines Symbioten war Brock in der Lage, eine Vielzahl von Kräften zu präsentieren, darunter übermenschliche Stärke, Haltbarkeit, Ausdauer, regenerative Heilung und sogar Telepathie.

Gemetzel

Während Sony sich auf die Veröffentlichung seiner lang erwarteten Fortsetzung von 2018 vorbereitet Gift, Gift: Lass es Gemetzel geben, dieser Symbiont war auf dem Radar von Marvel-Fans und ist wahrscheinlich der zweitbekannteste von allen. Carnage, die 999. Generation von Symbionten, ist aus Venom selbst hervorgegangen und verfügt über ähnliche Fähigkeiten, die viel mächtiger sind. Carnage ist vor allem für seine Verbindung mit dem berüchtigten Serienmörder Cletus Kasady bekannt und es scheint, als würde dies im Film gleich bleiben.

Toxin

Die nächste Generation des Symbionten, Nummer 1000, Toxin ist der Nachkomme von Carnage und der mächtigste der Blutlinie. Mit den gleichen Fähigkeiten wie die beiden Generationen davor hat Toxin auch giftige Reißzähne, die ihm seinen Namen verdanken. Der Symbiont hat auch eine Immunität gegen Spider-Mans Spider Sense, was ihn zu einem äußerst herausfordernden Feind für den Web-Slinger macht.

Scheiße

Kein Symbiont kann die Macht von Knüll herausfordern. Der Gott der Symbionten selbst, Knull schmiedete ein Schwert namens All-Black, das der erste Symbionte wurde, bevor er sich eine Symbiontenrüstung aus dem lebenden Abgrund schmiedete. Mit diesen Werkzeugen führte Knull Krieg gegen den Silver Surfer und die Armeen, die seine Herrschaft herausfordern würden.

Anti-Gift

Anti-Venom ist ein hybrider Symbiont, der geschaffen wurde, als Eddie Brocks Venom-Kodex dank mystischer Hilfe von Mister Negative mit seinen weißen Blutkörperchen kombiniert wurde. Diese Form hat Fähigkeiten, die dem ursprünglichen Gift fehlen, wie z. B. die Produktion von Antikörpern zur Heilung von Krankheiten und eine ätzende Berührung für andere Symbionten. Während Brock der erste war, der den Anit-Venom-Symbioten beherbergte, wird er am häufigsten mit Flash Thompson in Verbindung gebracht, der damit verbunden war, sobald es ähnlich wie zu seiner Zeit als Gastgeber von Venom neu erstellt wurde und zuvor Agent Venom wurde.

Pest

Als Symbiont von Knüll während seiner Belagerung der Erde geschaffen, verband sich Plague mit dem Mörder Cortland Kassady und wurde zu einem der nützlichsten Verbündeten Knülls. Abgesehen von den Standardkräften der Symbioten verfügt Plague über die Fähigkeit, sich zu teleportieren und die Lebenskraft seiner Feinde zu absorbieren.

Schrei

Scream, ein mit Donna Diego verbundener Symbiont, wurde gewaltsam aus Teilen des Venom-Symbioten hervorgebracht, um von der Life Foundation einen Weg zu bereiten, um reichen Kunden während eines nuklearen Fallouts ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Während sie über ähnliche Kräfte wie Venom verfügt, verwendet Scream ihr Haar als Waffe, ähnlich wie ein Netz, um Feinde zu umwickeln und zu verwirren.

Peitsche

Lasher, auch Teil des Experiments der Life Foundation, wurde von Ramon Hernandez gehostet und hatte alle üblichen Symbiotenkräfte sowie die Fähigkeit, große Tentakel zu manifestieren, die als Waffen verwendet werden können.

Randalieren

Riot ist ein weiterer Symbiont, der im Rahmen der Experimente der Life Foundation in den Comics geschaffen wurde. Sie können diesen Symbioten jedoch erkennen, da er auch der Bösewicht in den 2018er Jahren ist Gift. Dieser Symbiont ist in der Lage, Waffen aus seinem Körper zu schmieden und sie nach Belieben abzufeuern. Im Film wird der Symbiont von Carlton Drake gehostet, in den Comics jedoch war sein erster Gastgeber Trevor Cole.

Phagen

Phage ist wie die anderen Teile des Venom-Symbioten aus dem Experiment der Life Foundation, aber mit der Fähigkeit, seinen Anzug zu Klingen zu formen, die als Waffen verwendet werden können. Der ursprüngliche Gastgeber war Carl Mach.

Qual

Der letzte der verbleibenden Teile des Experiments der Life Foundation ist Agony. Dieser Symbiont ist an Leslie Gesneria gebunden und verfügt über die einzigartige Fähigkeit, Säure zu spinnen, die durch die meisten Objekte brennen kann, sowie Chemikalien selbst zu absorbieren.

Hybrid

Wenn sie zusammengeführt werden, erzeugen Phage, Agony, Riot und Lasher Hybrid. Dieser Symbiont verfügt über Fähigkeiten aus allen vier dieser Teile sowie verbesserte Versionen Ihrer Standard-Symbiotenkräfte.

Verachtung

Scorn ist anders als andere Symbionten, da sie technologiebasiert ist. Nachdem Carnage in der Erdatmosphäre zerrissen wurde, wurde entdeckt, dass es am Leben geblieben war, sich mit einem neuen Wirt auf der Erde, Tanis Nevies, verbunden und Verachtung geschaffen hatte. Das Einzigartige an diesem Symbioten ist, dass er sich mit der Technologie verschmelzen kann, da er sowohl ein Maschinen- als auch ein Symbioten-Hybrid ist.

Rückzahlung

Ähnlich wie Scorn bietet Payback ganz andere Funktionen als die anderen Symbionten. Zu Beginn sieht der Anzug selbst eher wie eine Metallic-Beschichtung aus als der traditionelle Look. Die Gastgeberin Mavis Trent war eine ehemalige SHIELD-Agentin, die als Teamleiterin der True Believers ein Doppelleben führte. Payback verfügt über Standardfähigkeiten sowie elektromagnetische Manipulation.

Manie

Mania wurde während seines Kampfes mit The Thing mit der abgetrennten Zunge von Venom erschaffen. Nachdem Mania von der Ararat Corporation gegründet wurde, entschied sie sich, sich nicht mit einem ihrer beabsichtigten Wirte zu verbinden. Letztendlich war es gezwungen, sich zwischen einer Bindung mit einem Gefängnisinsassen oder älteren Frauen zu entscheiden und entschied sich für eine Bindung mit den älteren Frauen, bevor sie den Insassen gewaltsam ermordete. Angesichts der Tatsache, dass Mania ein Klon von Venom ist, sollte es keine Überraschung sein, dass sie genau die gleiche Liste von Kräften aufweisen.

Zzzxx

Erster Auftritt in X:Men: Kingbreaker #2, Zzxxx wurde zu einem der faszinierendsten Symbiontenanzüge, denn anstatt sich wie andere Symbionten vom Adrenalin eines Wirtes zu ernähren, ernährte sich Zzxxx langsam vom Gehirn seines Wirts.

Die Anderen

Dies sind die bemerkenswertesten Symbionten in der Wunder Universum, jedoch gibt es viele weitere Variationen davon, die im Laufe der Jahre aufgetaucht sind. Neben Symbiontenanzügen gibt es auch Viren und andere Lebensformen, die als Symbionten hergestellt wurden, wie der von Knüll selbst getragene Drache Grendel.