July 29, 2021

Jerry O’Connell tritt The Talk bei

Jerry O’Connell hat Sharon Osbourne in “The Talk” ersetzt.

Jerry O’Connell

Der 47-jährige Schauspieler findet es „aufregend“, die langjährige Tagesserie als erster männlicher Vollzeit-Co-Moderator „aufzurütteln“ und kann es kaum erwarten, loszulegen.

Bei der Bekanntgabe seines Jobs in der Show am Mittwoch (14.07.21) sagte er: „Es ist wirklich aufregend. Zuerst möchte ich sagen, dass Sie meine Damen so willkommen heißen.

„Ich meine, ich bin vor Monaten als Gast hierher gekommen und von dem Moment an, als ich hereinkam, bist du einfach freundlich, du bist nett, du machst Spaß und es hat funktioniert … viel spaß, das sind wir wirklich.

„Es ist eine aufregende Zeit … ich möchte nicht sagen, dass es beängstigend ist, aber es ist neu, also ist es eine Veränderung. Und Veränderung ist gut. Du musst Dinge tun, die dir Angst machen, die es ein bisschen aufrütteln und das bringt es definitiv auf den Kopf.”

Es wurde behauptet, dass Showchefs Jerry neben den Co-Moderatoren Sheryl Underwood, Amanda Kloots und Elaine Welteroth für die Show wollten, weil er Sharon eine „andere Energie“ verleihen würde, die nach einer Gegenreaktion auf ihre Verteidigung ihres Freundes Piers Morgan zurücktrat .

Eine Quelle sagte: “Er wird eine ganz andere Energie mitbringen als Sharon beim Set. Jerry ist so ein netter Mensch.”

Sharon verließ die Show im März, nachdem sie in einen hitzigen Streit mit Sheryl verwickelt war, nachdem sie Piers nach seiner Kritik an der Herzogin von Sussex und ihrem ausführlichen Interview mit Oprah Winfrey unterstützt hatte.

Sie sagte damals: “Ich habe das Gefühl, auf den elektrischen Stuhl gesetzt zu werden, weil ich einen Freund habe, den viele für einen Rassisten halten. Das macht mich also zu einem Rassisten?”

Der ehemalige “X Factor”-Star behauptete auch, sie sei “in Panik geraten” und fühlte sich “blind” von ihrem Streit mit Sheryl, als sie sich entschuldigte.

Sie twitterte: „Für jeden, der Farbe hat, den ich beleidigt habe, und/oder für jeden, der sich verwirrt oder enttäuscht fühlt von dem, was ich gesagt habe, tut es mir wirklich leid …

“Ich geriet in Panik, fühlte mich überrumpelt, wurde defensiv und ließ meine Angst und mein Entsetzen über mich, beschuldigt zu werden, rassistisch zu sein… besser.(sic)”

Ein weiterer ‘Talk’-Star, Carrie Ann Inaba, macht seit April eine Pause von der Show, um ihr geistiges Wohlbefinden zu erhalten.

.