July 29, 2021

Liam Hendriks von White Sox schwört Sturm auf heißem Mikrofon während des All-Star-Game-Auftritts

FOX hat Spieler wie Freddie Freeman, Fernando Tatis Jr. und Nelson Cruz während der Übertragung des MLB All-Star Game am Dienstag mit einem Mikrofon versehen, um den Zuschauern das einzigartige Erlebnis zu bieten, in Echtzeit von den größten Baseballstars zu hören.

Liam Hendriks, der engere Partner des All-Star-Teams der White Sox und der American League, wusste nicht, dass sein Mikrofon im neunten Inning der Midsummer Classic noch funktionierte. Und was passiert, wenn ein näherer Versuch, seinem Team den Sieg zu liefern, nicht weiß, dass die Welt auf ihn hört? Nun, sagen wir einfach, jüngere Zuschauer haben vielleicht ein paar neue Wörter aufgeschnappt.

(Hinweis: Das Video unten enthält starke Sprache.)

MEHR: Welche All-Stars könnten noch vor Jahresende ausgeteilt werden?

Hendriks war auch auf dem Mikrofon zu hören, das dem Fänger Mike Zunino während des Innings sagte, dass sein Mikrofon nicht funktionierte und dass er die ganze Nacht nichts davon gehört hatte, was er später Jayson Stark von The Athletic bestätigte.

Ja, der “Piepser-Typ” war nicht auf dem Punkt. Die Ausbrüche kamen laut und deutlich durch, als er ein torloses neuntes Inning mit einem Strikeout und zwei Treffern absolvierte, die den 5: 2-Sieg der American League gegen die National League festnagelten.

Hendriks hatte zuvor seine Besorgnis darüber geäußert, während eines Spiels mikrofoniert zu werden, und sagte Matt Snyder von CBS Sports, dass dies eine „schlechte Idee“ wäre.

Hendriks genoss es zu erfahren, dass er die ganze Zeit gehört wurde, wie er dem LaMond Pope von der Chicago Tribune sagte.

Twitter genoss es auch, zu hören, dass der Anführer der AL rettet er selbst auf dem Hügel.