July 27, 2021

Mark Andrews, der laut Bleacher Report als Spieler von Ravens aufgeführt ist, kann es sich am wenigsten leisten, die nächste Offseason zu verlieren

Die Baltimore Ravens haben während des Drafts 2018 mehrere großartige Draft-Entscheidungen getroffen. Einer dieser Picks war die Auswahl von Tight End Mark Andrews auf Platz 86. Seitdem hat er sich auf seiner Position in der gesamten NFL zu einem der besten gemausert und ist ein wichtiger Bestandteil von Baltimores Offense.

Als Brad Gagnon von Bleacher Report einen Spieler auflistete, den sich jedes NFL-Team während der Offseason 2022 nicht leisten kann, nannte er Andrews als seine Wahl für die Ravens. Er begründete seine Entscheidung mit seinem statistischen Erfolg in der NFL, insbesondere in den letzten beiden Spielzeiten.

„Die Baltimore Ravens haben das Arsenal von Quarterback Lamar Jackson in dieser Nebensaison verstärkt, aber jetzt möchten sie vielleicht ihren Fokus darauf richten, Jacksons Deal zu verlängern und das herausragende Tight End zu halten, das 2018 zusammen mit dem Franchise-Signalrufer in die Liga eingetreten ist. Das wäre Mark Andrews, der über 700 Yards gelaufen ist und in aufeinanderfolgenden Saisons mindestens sieben Touchdowns erzielt hat und 2019 im zweiten Jahr ein Pro Bowler war.

Gagnon legte auch Wert darauf zu sagen, dass das Team kein anderes Tight End wie Andrews in seinem Kader hat und ihn daher langfristig behalten sollte.

„Das zuverlässige 25-jährige Produkt aus Oklahoma geht in das letzte Jahr seines Rookie-Deals in Baltimore, und die Ravens haben keine anderen engen Enden dieses Kalibers auf der Liste. Sie sollten sicherstellen, dass er weit über 2021 hinaus Teil des Kerns ist.“

Andrews hat sich zusammen mit Wide Receiver Marquise Brown zu einem der vertrauenswürdigsten Ziele von Lamar Jackson entwickelt. Im Laufe seiner dreijährigen Karriere hat Andrews 156 Empfänge für 2.105 Yards und beeindruckende 20 Touchdowns gesammelt. Er hat sich auch zu einem soliden Blocker entwickelt, was in seinem Spiel von der University of Oklahoma ein kleines Fragezeichen war.

Das enge Ende des vierten Jahres hat deutlich gemacht, dass er für den Rest seiner Karriere in Baltimore bleiben möchte. Er ist ein extrem talentierter Spieler, der es schwer macht, die Verteidigung gegen den Spielplan zu verteidigen, und wenn er die nächste Nebensaison verlassen würde, würde dies eine große Lücke in der Offensive der Raben hinterlassen. Obwohl nichts eine Garantie ist, scheint es wahrscheinlich, dass die beiden Seiten in der Lage sein sollten, sich auf eine langfristige Verlängerung zu einigen, um Andrews für die kommenden Jahre in Baltimore zu halten.