July 29, 2021

Marvel konzentriert sich angeblich auf Vielfalt für Fantastic Four Casting Four

Bisher wissen wir alles, was wir über das Marvel Cinematic Universe wissen Fantastischen Vier Neustart ist, dass es mit Regisseur Jon Watts an der Spitze passiert. Der Filmemacher ist unglaublich damit beschäftigt, netzschleudernde Threequel zu hämmern Spider-Man: Kein Weg nach Hause in Form, aber danach wird von ihm erwartet, dass er direkt das ikonische Superhelden-Team neu erfindet.

Bisher haben die Fantastic Four in vier Filmen mit drei verschiedenen Besetzungen mitgespielt, und es wäre nicht unfair zu sagen, dass die allerbesten dieser Bemühungen bestenfalls als mittelmäßig bezeichnet werden können. Die Version von 1994 wurde aus dem einzigen Grund gemacht, die Rechte zu behalten und nie veröffentlicht, Tim Storys Duologie wurde mit einem apathischen Achselzucken begrüßt, während Josh Trank sich hinter den Kulissen selbst zerstörte, um einen der schlechtesten Blockbuster der Neuzeit abzuliefern.

Die beste Fantastic-Four-Adaption aller Zeiten zu machen, ist also keine besonders schwierige Aufgabe, aber das Casting ist immer noch der Schlüssel zum Erfolg. Marvel war fast immer richtig, wenn es darum ging, die größten und wichtigsten Rollen im Franchise zu besetzen, und ein neues Gerücht besagt, dass Watts’ neuer Versuch des Materials sich so weit wie möglich auf die Vielfalt konzentriert, wenn es darum geht, das Ensemble zusammenzustellen. wie Sie unten lesen können.

„Sie suchen gezielt Menschen mit Farbe zu besetzen. Sie möchten auch, dass dieses neue Team jünger ist, im Alter von 20 bis 30 Jahren. Sie planen, Sue und Johnny diesmal als echte Geschwister im selben Rennen zu behalten, aber sie sind offen dafür, alle Rassen zu mischen, um diese Familie zu besetzen. Zum Beispiel könnten Human Torch und Invisible Woman Latinos sein, so dass Mr. Fantastic schwarz oder asiatisch sein kann. Sie sind immer noch sehr offen.“

Marvel schreckt kaum vor dem Wunsch zurück, Vielfalt, Repräsentation und Inklusion in der gesamten MCU zu erhöhen, aber der Fokus sollte in erster Linie auf der Auswahl der besten Mitarbeiter für den Job liegen. Viele Fans können jedoch nicht an John Krasinski und Emily Blunt als Reed Richards und Sue Storm vorbeisehen, aber Kevin Feige hat versprochen, dass Casting-News in naher Zukunft kommen werden, also kann es nicht mehr lange dauern, bis wir es finden aus.