July 29, 2021

MCU-Fans, die nach dem Neustart von Blade ausgeflippt sind, finden endlich einen Regisseur

Kevin Feige und Mahershala Ali haben sich viel Zeit gelassen, um die Filme des Marvel Cinematic Universe zusammenzusetzen Klinge Neustart, wobei der Produzent und der Star eng zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass sie die besten Leute finden, um den Daywalker als Star eines PG-13-Superhelden-Blockbusters auf die große Leinwand zurückzubringen, der die kürzlich offiziell gemachten Vampire verdoppeln soll Kanon von Owen Wilsons Mobius M. Mobius in Loki.

Wächter Die Drehbuchautorin Stacy Osei-Kuffour wurde vor über fünf Monaten mit dem Drehbuch beauftragt, aber endlich hat sich die Produktion für einen Regisseur entschieden. Der relativ unbekannte Bassam Tariq leitete den gefeierten Dokumentarfilm Diese Vögel gehen zurück im Jahr 2013 und sein Spielfilmdebüt Mogul Mogli mit Riz Ahmed in der Hauptrolle hat seit seiner internationalen Veröffentlichung im vergangenen Oktober auch begeisterte Kritiken erhalten, obwohl es erst im September in die heimischen Kinos kommt.

Es hat lange gedauert, daher haben Fans natürlich die sozialen Medien überflutet, um auf die Nachrichten zu reagieren, und Sie können sich unten einige der Antworten ansehen.

Aufgrund seiner starken Beteiligung an der Kreation und Entwicklung des Projekts war der zweimalige Oscar-Gewinner Ali eindeutig eine große treibende Kraft dahinter Klinge Von Anfang an, zwei Sommer nachdem Feige bestätigt hatte, war es der Schauspieler, der ihm die Idee brachte, den Charakter neu zu erfinden, und nicht umgekehrt.

Ali und Feige haben Monate damit verbracht, Dutzende potenzieller Kandidaten zu treffen, um die Zügel des übernatürlichen Comic-Blockbusters in die Hand zu nehmen, und nachdem Tariq ihre Liste der Anwärter reduziert hatte, gewann Tariq das Duo schließlich mit seinem Pitch, seiner Präsentation und seiner Vision für den Film.

Klinge ist eine von drei Phase-Vier-Bemühungen, für die es neben Jon Watts’ noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum gibt Fantastischen Vier und Deadpool 3, aber mit einem Regisseur, der jetzt im Einsatz ist und die Produktion im nächsten Jahr beginnen soll, nehmen die Dinge endlich ernsthafte Fahrt auf.