July 27, 2021

Monsun kommt nach langer Verzögerung in Delhi an, starker Regen in vielen Gebieten Area

Monsun kommt heute in Delhi an – seit Morgen regnet es in der Hauptstadt stark

Neu-Delhi:

Der lange verzögerte Monsun erreichte heute endlich Delhi, als heute Morgen starker Regen und Gewitter die Hauptstadt trafen. Auch die angrenzenden Gebiete der Stadt wie Gurgaon und Faridabad haben Niederschläge erhalten.

Das India Meteorological Department (IMD) hatte für heute Morgen mäßigen Regen über Delhi vorhergesagt.

“Gewitter mit leichter bis mäßiger Regenintensität und Winden mit einer Geschwindigkeit von 20-40 km/h würden über und in den angrenzenden Gebieten der meisten Orte von Delhi, NCR (Bahadurgarh, Gurugram, Faridabad, Loni Dehat, Noida) Gohana, Sonipat, Rohtak ( Haryana) Khekra (UP) während der nächsten 2 Stunden“, twitterte der IMD.

Ein bedeckter Himmel, bevor es heute über Delhi und angrenzende Gebiete regnete

Die heutige Ankunft des Südwestmonsuns nach einer Reihe von falschen Vorhersagen des IMD ist die am stärksten verzögerte in Delhi seit 15 Jahren. Das Wetteramt sah sich viel Kritik ausgesetzt und nannte den Ausfall bei der Vorhersage “selten und ungewöhnlich”. Die letzte Vorhersage des IMD war die Ankunft des Monsuns am vergangenen Samstag, als Delhi und die angrenzenden Gebiete wochenlang unter intensiver Hitze taumelten.

Schließlich kündigte das IMD heute die Ankunft des Monsuns an, nachdem der Regen die Hauptstadt getroffen hatte.

Der Vizepräsident für Meteorologie bei Skymet Weather, Mahesh Palawat, teilte ein Video aus Faridabad mit und sagte, der Regen könnte „bald ganz Delhi bedecken“.

Der Regen wird dringend benötigte Erholung von der Hitze bieten. Twitter wurde mit Fotos und Videos des Regens überflutet, als sich die Menschen in Delhi über die Ankunft des Monsuns freuten.

Madhavan Rajeevan, Sekretär des Ministeriums für Geowissenschaften, twitterte, dass IMD auf den Regen warte, um den Monsunbeginn zu erklären.

“Endlich Monsunregen über Delhi! Obwohl in den letzten 2-3 Tagen Monsunbedingungen herrschten, wartete die Abteilung India Met darauf, dass diese Regenfälle den Beginn des Monsuns ankündigten. In den letzten 2 Tagen regnete es überall um Delhi herum, außer in Delhi”, twitterte er.

Der Monsun hatte fast alle Teile des Landes erreicht, war aber von Delhi, Haryana, Teilen von West-Uttar Pradesh und West-Rajasthan ferngeblieben. Die Wettervorhersagebehörde hatte vorhergesagt, dass der Monsun diese Teile bis Juni abdecken wird – vor etwas weniger als einem Monat, aber das ist nicht passiert.

K Jenamani, ein leitender Wissenschaftler am IMD, hat angekündigt, zu untersuchen, warum sich die Ankunft des Monsuns in Delhi trotz günstiger Bedingungen verzögert hat.

.