September 25, 2021

Motorola Edge S Pro wird vor der Markteinführung am 5. August per Werbevideo bestätigt und könnte in Edge 20 Pro umbenannt werden

Der Name Motorola Edge S Pro wurde durch ein Werbevideo bestätigt, das das Unternehmen auf der chinesischen Microblogging-Website Weibo veröffentlicht hat. Das Telefon soll am 5. August als Nachfolger des Motorola Edge S ab Januar dieses Jahres auf den Markt kommen, das als Moto G100 auf den globalen Märkten angekommen ist. Einige der Funktionen des Motorola Edge S Pro wurden von der Lenovo-eigenen Firma getestet und das Telefon wird einen schlanken und leichten Formfaktor haben, die “Ready for”-Technologie des Unternehmens und vieles mehr bieten.

Motorola hat auf seinem Weibo-Konto ein Werbevideo geteilt, das die “Bereit für”-Funktionalität eines kommenden Telefons zeigt, das als Motorola Edge S Pro bestätigt wurde. Es wird am 5. August in China durch einen Livestream enthüllt, der um 19:30 Uhr Ortszeit (17:00 Uhr IST) beginnt. Während sich das Werbevideo auf die Ready for-Funktion konzentriert, die es unter anderem ermöglicht, das Telefon mit einem externen Display zu verbinden, bestätigten die offizielle Lenovo-Website und die Weibo-Seite einige andere Spezifikationen.

Das Motorola Edge S Pro verfügt über einen 50-fachen Zoom, eine 5G-Konnektivität, eine Dicke von nur 6,99 mm und ein Gewicht von 163 Gramm. Das Telefon könnte in China als umbenanntes Motorola Edge 20 Pro auf den Markt kommen, das kürzlich zusammen mit dem Motorola Edge 20 und Edge 20 Lite auf dem Weltmarkt vorgestellt wurde. Wenn ja, könnte das Motorola Edge S Pro – wie das Motorola Edge S – mit dem Snapdragon 870 SoC betrieben werden und über ein 6,7-Zoll-Display mit mindestens 90 Hz hoher Bildwiederholfrequenz verfügen.

Es könnte auch ein Dreifach-Rückfahrkamera-Setup mit einem 108-Megapixel-Primärsensor, einem 16-Megapixel-Sekundärsensor mit einem Ultraweitwinkel- und Makroobjektiv und einem 8-Megapixel-Sensor mit 5-fach hochauflösendem optischem Zoom und 50-fachem Super-Zoom enthalten Teleobjektiv. Das Motorola Edge S Pro kann auch von einem 4.500-mAh-Akku mit Unterstützung für 30-W-Schnellladen unterstützt werden.


Folgen Sie Gadgets 360 auf, um die neuesten technischen Nachrichten und Rezensionen zu erhalten Twitter, Facebook und Google News. Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal, um die neuesten Videos zu Gadgets und Technik zu erhalten.

Vineet Washington schreibt aus Delhi über Spiele, Smartphones, Audiogeräte und neue Technologien für Gadgets 360. Vineet ist Senior Sub-Editor für Gadgets 360 und hat häufig über Spiele auf allen Plattformen und neue Entwicklungen in der Welt der Smartphones geschrieben. In seiner Freizeit spielt Vineet gerne Videospiele, baut Tonmodelle, spielt Gitarre, schaut sich Sketch-Comedy und Anime an. Vineet ist unter vineetw@ndtv.com verfügbar, also senden Sie uns bitte Ihre Hinweise und Tipps. Mehr

Zoom zahlt 85 Millionen US-Dollar zur Beilegung des US-Rechts wegen „Zoombombing“

.