July 27, 2021

Neue Pokémon-Snap-Überprüfung von Naturfotos und zu findenden Pokémon-Typen

Was wäre, wenn du all die entzückenden Pokémon haben könntest, die du kennst und liebst, ohne die ethische Zweideutigkeit, sie zu fangen und sie zu zwingen, die ewig liebende Hölle auseinander zu schlagen? Im Moment bekommst du das. Nintendo beschloss, die 1999er Jahre wiederzubeleben Pokémon-Schnappschuss, ein Spiel, in dem du als Naturfotograf, Ermittler und Naturforscher in Sachen Pokémon auftrittst. Es funktioniert wie ein On-Rail-Shooter, aber diese Aufnahme ist die einer Kamera.

Als einer der weltweit bekanntesten Pokémon-Meister, Champions usw. war Nintendo so nett, mir vor der Veröffentlichung am 30. April etwas Zeit mit dem Spiel zu geben Neuer Pokémon-Snap Es mag einfach klingen, aber es ist ein extrem lustiger, entspannender Titel, der Ihnen ein gutes Gefühl geben kann, und er wurde mit so vielen Details gestaltet, dass Sie selbst nach 10, 20, 30 Mal einen Kurs neu machen werden. Trinken Sie ein paar Cocktails. Machen Sie ein paar Schnappschüsse. Bewerben Sie sich mit Ihren Schnappschüssen bei einigen renommierten Kunsthochschulen. Vertrau mir, es ist ein Riesenspaß – ein Spiel, von dem ich nicht erwartet hätte, dass es so sehr geliebt wird, selbst wenn ich der riesige Pokémon-Nerd bin, der ständig sicherstellen muss, dass sein Nationaler Pokédex voll ist, wie ich es bin.

Da ich ein selbsternannter Naturforscher der Pokémon-Welt bin, dachte ich, es wäre nur passend, den besten Naturforscher der Tierwelt, David Attenborough, dazu zu bringen, einige meiner Lieblingsfotos (und so wenig wie möglich verderbend) durchzukämmen Pokémon-Schnappschuss. Wenn man bedenkt, dass Sir Attenborough brillant ist, wäre das ein trivialer und respektloser Umgang mit seiner Zeit. Also endlich meine Jahre des Zuschauens Planet Erde wird sich auszahlen, da ich nur raten werde, was er zu meinen Pokémon-Fotos sagen würde. Beachten Sie mich, Nat Geo.


Karpador

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Karpador

Ich habe ein Foto von Magikarp gemacht, das zweifellos das schönste Foto dieses dummen Fisches ist, das es gibt. Ich denke, Attenborough wäre wirklich beeindruckt von diesem Schnappschuss, würde sich aber letztendlich in Konflikt geraten fühlen. Er würde wahrscheinlich etwas in der Art sagen: „Lassen Sie sich nicht von der majestätischen Natur dieses dummen kleinen Fisches täuschen. Es mag wie ein Wunder aussehen, aber bis es sich zu einem Gyarados entwickelt, ist es für Trainer so gut wie wertlos.“

bidoof und seine dam

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Bidoof und sein Dam

David Attenborough liebt zur Überraschung von niemanden Bidoof, wahrscheinlich. Er schimpfte über seine Bedeutung im ökologischen Kreislauf aufgrund seines ausgeklügelten Wasserbausystems, das aus Dämmen, Wegen und mehr besteht. Ich erspare dir den Vortrag; Seien Sie versichert, dass es wichtig für das Ökosystem ist. Ich dachte, Bidoof wäre dumm, aber dann verfolgte er mich weiter, trug Stöcke und machte wirklich süße Sachen. Also ich mag Bidoof auch. Das haben Attenborough und ich gemeinsam.

Torterra, Pichu und grookey Nickerchen

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Torterra, Pichu und Grookey Nickerchen

Tor—von einer Schildkröte stammend—und Terra—von der Erde stammend—ein genauer wissenschaftlicher Name für dieses große Gras- und Boden-Pokémon. Um weiter zu fahren Terra Von allem tragen diese Pokémon volle Bäume auf dem Rücken. Sie sehen zwar furchterregend aus und sind bemerkenswert mächtig, aber sie stellen keine Gefahr für friedliche und verspielte Pokémon dar, wie hier zu sehen ist.“ –Johto-Champion Sir David Attenborough

grookey

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Grookey

Grookey ist eines meiner Lieblings-Pokémon, der beste Starter der achten Generation (keine Debatte; schreib mir keine DM, ist mir egal). David Attenborough liebt Affen, wie gut dokumentiert ist, daher stimmt er mir zu und liebt auch Grookey. Dies ist ein Bild von Grookey, der mit einem Stock auf den Boden schlägt, weil die Welt seine Trommel ist und wir alle nur Becken oder so sind. Attenborough würde wahrscheinlich dieses Bild sehen, es halten, während ihm eine einzelne Träne ins Auge strömte, meine Hand packen und sagen: “Atemberaubend.”

blatteon

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Blatteon

„Ah Leafeon, die Evolution des Grastyps oder Eeveelution des geliebten, buschschwänzigen Pokémon Eevee. Leafeon kann natürlich im Dschungel gefunden werden und ist verspielt und fügsam. Im Gegensatz zu einigen anderen Eeveelutions ist dieses grüne Säugetier-Pokémon ziemlich friedlich, aber pass auf sein Rasiermesserblatt auf, das bei ahnungslosen Beutetieren mit Sicherheit erheblichen Schaden anrichten wird.“ –Sir David Attenborough, Leiter von Grass Type Gyms von Celadon City

Tangrowth dumme Version

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Tangrowth (Dumme Version)

David wäre definitiv sauer auf mich und meine Ethik in diesem Fall. Ich fand den Aufkleberbereich des Bildeditors und fügte etwas von meinem eigenen künstlerischen Flair hinzu. Er würde nicht viel sagen, aber frustriert kreiste er mit den Händen, als wollte er sagen: „Ich bin zu schlau für diesen Scheiß.“ Ich wäre verletzt, aber letztendlich verstand er meine Vision nicht.

Tangrows

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Tangrowth (Ernsthafte Version)

Hier ist ein Foto von mir, wie ich dieses Arschloch mit einem Apfel bewerfe. Attenborough würde es wahrscheinlich nicht mögen und so etwas sagen wie: „Der Überfluss an Äpfeln zieht viele Pokémon an, aber das aggressive Verhalten des Fotografen – die Äpfel an ihre Köpfe zu werfen – schafft nur eine unnötig gefährliche Umgebung. Aber die Art und Weise, wie die Natur zusammenarbeitet, wenn sie von einem idiotischen Dummkopf bedroht wird, ist hervorragend.“

Wooper und Quagsire Familienporträt

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Familienporträt von Wooper und Quagsire

Attenbourough würde Spaß daran haben, die erste und zweite Form dieses Wasser- und Bodenfisch-Pokémon zu vergleichen, wie ich in dieser liebenswerten Aufnahme der beiden sauber eingefangen habe. „Es ist keine Überraschung, diese Familie in der Nähe des Wassers zu sehen, da Wooper und Quagsire gerne schwimmen. Quagsire-Männchen sind an ihren größeren Rückenflossen von den Weibchen zu unterscheiden. Was für eine Wunderentwicklung ist.“

beängstigender Schrei

Mit freundlicher Genehmigung des Autors

Gruseliger Huffuß

Selbst wenn Sir Attenborough so mutig ist, würden wir beide, wenn dieses Foto auftauchen würde, Angst bekommen. Aber er wäre der Mutigere und würde es zerreißen und in den Müll werfen, damit keiner von uns sich jemals wieder dem Dämon Hoothoot stellen müsste. Nach diesem Vorfall und der Kontroverse über das Apfelwerfen würde Attenborough gehen. Sein Händedruck zum Abschied würde streng sein – fast zu streng, als wollte er sagen: „Kündige nicht deinen Job, Junge.“ Ich nehme an, die Dinge funktionieren in der Pokémon-Welt einfach anders.

wählen

.

Treten Sie Esquire Select bei

Dieser Inhalt wird von einem Drittanbieter erstellt und gepflegt und auf diese Seite importiert, um Benutzern bei der Angabe ihrer E-Mail-Adressen zu helfen. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io