September 25, 2021

Olympische Spiele in Tokio: Tom Bosworth von Team GB BLASTS die Lebensmittelauswahl als “wie ein GEFÄNGNIS” in jetzt gelöschtem Tweet

Tom Bosworth, der Rennläufer des Teams GB, BLASST die Lebensmittelauswahl in Sapporo bei den Olympischen Spielen als “wie ein GEFÄNGNIS” in einem jetzt gelöschten Tweet und fordert das IOC auf, bessere Mahlzeiten anzubieten, wenn sein Rennen diese Woche stattfindet

  • Der 31-Jährige knallte das Internationale Olympische Komitee auf Twitter
  • Bosworth verglich die Cafeteria ungünstig mit einem „schwitzenden Schulspeisesaal“
  • Er bat um anderes Essen als „kalte Slope, gedünstete Zwiebeln oder teilweise gekochte Nudeln“.
  • Bosworth forderte das IOC dann in einem Folge-Tweet auf, sich stärker auf Sportler zu konzentrieren
  • Aber der Silbermedaillengewinner der Commonwealth Games hat nun beide Tweets gelöscht
  • Erfahren Sie hier die neuesten Nachrichten zu den Olympischen Spielen in Tokio, einschließlich Zeitplan, Medaillenspiegel und Ergebnisse











Tom Bosworth, Rennläufer vom Team GB, hat die Lebensmittelauswahl in Sapporo bei den Olympischen Spielen in einem erstaunlichen Angriff auf die sozialen Medien gesprengt.

Der 31-Jährige knallte das Internationale Olympische Komitee auf Twitter zu und forderte es auf, die Sportler besser zu ernähren und zu versorgen – obwohl er beide kritischen Tweets inzwischen gelöscht hat.

Bosworth verglich die Cafeteria auch unvorteilhaft mit einem „schwitzenden Schulspeisesaal“ und forderte das IOC auf, sich stärker auf den Sportler zu konzentrieren.

Der Athlet des Team GB, Tom Bosworth, hat die Essensauswahl in Sapporo in einem inzwischen gelöschten Tweet gesprengt

Der 31-Jährige hat ein Video gepostet, das durch die Cafeteria der Unterkunft in Sapporo geht

Der 31-Jährige hat ein Video gepostet, das durch die Cafeteria der Unterkunft in Sapporo geht

In seinem Post hieß es: „Hey @iocmedia, du kennst die Millionen (Dollar-Emoji), die du bei den Olympischen Spielen machst. Gibt es eine Chance, in der Woche unseres Rennens etwas zu essen zu bekommen? Wie Mahlzeiten?

„Kein kalter Slop, gedünstete Zwiebeln oder halbgekochte Nudeln? Dies ist die „Spitze des Sports“. Sapporo fühlt sich an wie ein Gefängnis. @BBCSport @TeamGB’

Das Video zeigt ihn, wie er durch die Essenshalle geht und die angebotene Auswahl filmt.

Der 31-Jährige bat um anderes Essen als „kalte Slope, gedünstete Zwiebeln oder teilweise gekochte Nudeln“.

Der 31-Jährige bat um anderes Essen als „kalte Slope, gedünstete Zwiebeln oder teilweise gekochte Nudeln“.

Bosworth, der diese Woche seine Tokio-Kampagne beginnt, ist eindeutig der Meinung, dass die aktuelle Auswahl an Speisen für einen Profisportler nicht ausreichend ist.

Später fügte er hinzu: „Willkommen im verschwitzten Schulspeisesaal, den ein Leben lang harter Arbeit bringt.

„Gibt es eine Chance, dass Sie ein kleiner Sportler sein könnten? Gibt es eine Chance, neben der 900-Meter-Trainingsrunde, die wir haben, etwas frische Luft zu schnappen? Eine Tasse Kaffee würde nicht schaden.’

Werbung

.