July 25, 2021

SEC wäre klug, Greg Sankeys „Impfmotivation“ zu folgen

Die SEC Football Media Days eröffneten am Montag in Hoover, Ala., die neueste Gelegenheit für die Konferenz, durch Banner, Beschilderung und Reklametafeln an dieses oft wiederholte Mantra zu erinnern: Es bedeutet einfach mehr.

SEC-Kommissar Greg Sankey bekräftigte jedoch eine nüchterne Botschaft für 2021. Er ließ sogar eine F-Bombe fallen – „verfallen“ – um diesen Punkt nach Hause zu bringen.

“Mit sechs Wochen vor dem Anpfiff ist es jetzt an der Zeit, diese vollständige Impfung anzustreben”, sagte Sankey in seiner Eröffnungsrede. „Wir wissen, dass nichts perfekt ist, aber die Wirksamkeit des COVID-19-Impfstoffs ist ein wichtiges und unglaubliches Produkt der Wissenschaft. Es ist kein politischer Fußball.“

Es ist eine starke Aussage, da es in einer Region liegt, in der 10 der 11 Bundesstaaten des SEC-Landes bei den Wahlen 2020 republikanisch gewählt wurden. Hier geht es nicht um Politik oder persönliche Entscheidungen.

Es geht um Fußball. Wie viel mehr bedeutet es?

Sankey fuhr fort, Statistiken über den COVID-19-Impfstoff und die Mitgliedsinstitutionen der SEC abzuwickeln. Sechs der 14 Schulen der Konferenz haben die 80-Prozent-Impfschwelle erreicht. Die nächsten sechs Wochen werden entscheiden, wie sich der College-Football in die Impfgleichung im ganzen Süden einfügt.

Die vielleicht reinste Botschaft für den Impfstoff sollte lauten: “Es dauert nur ein Spiel.”

Fragen Sie den Staat North Carolina, der seinen Platz in der College World Series verlieren musste. Das ist der gleiche Standard, nach dem diese Fußballsaison 2021 arbeiten wird, eine Botschaft, die die Big 12 letzte Woche bei ihren Medientagen gesendet haben.

“Wir haben immer noch ein Minimum an Kadern, genau wie im letzten Jahr”, sagte Sankey. “Was ich für unsere Mitglieder in Betracht gezogen habe, ist, dass wir diese Mindestanzahl der Kader entfernen und von Ihnen erwartet wird, dass Sie wie geplant spielen. Das bedeutet, dass Ihr Team gesund sein muss, um antreten zu können, und wenn nicht, wird dieses Spiel nicht verschoben , das Spiel zu entsorgen, kommt an dieser Stelle das Wort auf. Das ist keine Politik. Was Sie sehen, sind die Buchstützen für die Entscheidungsfindung.”

Der Verfall ist nicht sicher, aber Sankey bot ihn als nicht so verschleierte Drohung an. Was kann die Konferenz an dieser Stelle noch tun? Stellen Sie sich vor, wie ein Verlust im SEC-Land eingehen würde. Denken Sie daran, dass die SEC letztes Jahr zwei Spiele hatte, die nur vier Wochen nach dem Zeitplan verschoben wurden. Stellen Sie sich vor, Florida-LSU – eines der besten Spiele der SEC-Saison – würde 2020 nicht verschoben.

Die SEC könnte es sich leisten, COVID-19-Verschiebungen in den Zeitplan des letzten Jahres einzubauen – einen Zeitplan für Konferenzen mit nur 10 Spielen und ausreichender Flexibilität, um ihren Konferenzmeister in den College Football Playoffs zu gewinnen. Alabama gewann natürlich die nationale Meisterschaft. Texas A&M hätte auch fast einen Playoff-Platz erobert.

Die SEC hatte einen der besten Pläne für die wohl hektischste Saison in der Geschichte des College-Footballs. Die einzigen beiden Spiele, die 2020 nicht gespielt wurden, waren Vanderbilt bei Georgia und Ole Miss bei Texas A&M. Der Unterschied in dieser Saison besteht darin, dass es keine Flexibilität gibt. Texas A&M und Georgia, die letzte Saison die Plätze 5 und 9 der College-Football-Playoff-Rangliste belegten, brauchen das letzte Spiel 2021 möglicherweise etwas mehr. Die Fehlerquote liegt unter 2020, auch wenn die COVID-19 Bedrohung besteht weiterhin.

“Wir haben nicht so viel Zeit wie letztes Jahr aufgebaut, insbesondere am Ende der Saison, um Störungen auszugleichen”, sagte Sankey. “Wenn wir das nicht tun, müssen unsere Teams voll und ganz darauf vorbereitet sein, ihre Saison wie geplant zu spielen. Deshalb ist in meinen Ausführungen die Impfmotivation eingebettet.”

Werden die anderen Schulen zuhören? Floridas Trainer Dan Mullen teilte nicht mit, ob sein Team diese 80-Prozent-Hürde erreicht hatte. Jedem anderen Trainer in Hoover wird die gleiche Frage gestellt, und die einzige Stimme, die mehr Gewicht hat als die von Sankey, ist die von Alabama-Trainer Nick Saban. Er hatte in der letzten Saison COVID-19 und ist bereits in einem Werbespot aufgetreten, der Fans ermutigt, die volle Stadien impfen lassen wollen.

Das sollte die Motivation sein, die die Spieler brauchen, unabhängig von der persönlichen Politik. Alles, was es braucht, ist dieses eine Spiel, und es könnte eines dieser Teams aus dem College Football Playoff heraushalten. Für eine Konferenz, die diese Statistik liebt – 13 nationale Meisterschaften im Fußball seit Beginn der BCS im Jahr 1998 – sollte es eine leichte Entscheidung sein, diese 80-Prozent-Schwelle zu erreichen.

Wie viele weitere Informationen benötigen Sie?