August 2, 2021

Timothée Chalamet träumt von Zendaya im neuen Dune-Trailer

​​Ein neuer Trailer zum ersten Teil von Düne, die epische Adaption des gleichnamigen Science-Fiction-Romans von Frank Herbert aus dem Jahr 1965, mit Timothée Chalamet und Zendaya in den Hauptrollen.

Mit seinen atemberaubenden Wüstenbildern stellt der Trailer Chani (Zendaya), ein Mitglied des indigenen Volkes der Fremen auf dem Wüstenplaneten Arrakis (Dune), vor und erzählt von der Unterdrückung, unter der ihr Volk leidet („Die Außenseiter verwüsten unser Land in unseren Augen“, sie sagt im Voiceover). Der Trailer weist jedoch auch auf eine Romanze zwischen seinen beiden jungen Stars – Chalamet und Zendaya – hin. Paul Atreides des ersteren erzählt seinem Mentor Duncan (Jason Momoa): „Ich habe von einem Mädchen auf Arrakis geträumt. Ich weiß nicht, was es bedeutet.“ Im Trailer ist auch eine Einstellung von Paul und Chani zu sehen, die sich sanft küssen.

Die Handlung ist dicht, betrifft aber Arrakis, der von Kolonisatoren beäugt wird, weil er die einzige Quelle der wertvollsten Substanz im Universum ist, Melange (oder Gewürz), die besondere Fähigkeiten bietet: eine Erweiterung des menschlichen Lebens, übermenschliche Gedankenebenen und eine schnellere Effizienz -als-Licht Reisen. Adelige Häuser, die die Galaxie in a rule regieren Game of Thrones-esque und mittelalterliches politisches System konkurrieren alle um die Kontrolle über das Melange-Angebot und ignorieren die Not der Fremen. Paul und sein Vater Herzog Leto (Oscar Isaac) sind einer der Adligen, die den Abbau von Melange sichern wollen, sind aber mit riesigen Sandwürmern und ihrer Rivalität mit dem Haus Harkonnen konfrontiert.

Neben Chalamet, Zendaya, Isaac und Momoa hat der Film eine sehr breite Besetzung: Rebecca Ferguson, Josh Brolin, Stellan Skarsgågard, Dave Bautista, Chang Chen und viele mehr.

Düne wird von Denis Villeneuve geleitet, der zuvor an worked Blade Runner 2049. Der Film sollte ursprünglich am 20. November 2020 in die Kinos kommen, wurde jedoch aufgrund der COVID-19-Pandemie auf den 18. Dezember 2020 verschoben. Düne wird am 22. Oktober endlich 31 Tage lang in den Kinos und im Stream auf HBO Max zu sehen sein.