July 25, 2021

Tom Daleys größte Errungenschaft ist seine Familie

Tom Daleys “größter Erfolg” ist sein Sohn.

Tom daley

Der 27-jährige Taucher, der mit Ehemann Dustin Lance Black den dreijährigen Robbie hat, gab zu, dass seine sportliche Karriere immer das “wichtigste” in seinem Leben war, aber er ist glücklich, mehr als nur das in seinem Leben zu haben Leben.

Er sagte: “Mein größter Erfolg und meine größte Sache ist es, Robbie großzuziehen, nur ihn und Lance in meinem Leben zu haben. Es gibt mehr im Leben als mein Tauchen.

“Aber gleichzeitig war es das Wichtigste in meinem Leben. Jeder Athlet will die Goldmedaille gewinnen. Wenn er etwas anderes sagt, lügt er.”

Toms Familienleben bedeutet, dass er sich jetzt nicht mehr über seine sportlichen Leistungen definiert.

Er sagte der neuen Ausgabe des Magazins Radio Times: “Bevor ich heiratete und ein Kind bekam, definierte ich mich darüber, wie gut ich in einem Wettbewerb abschneide. Nicht mehr. Ich bin Vater, ich bin Ehemann, also viel mehr als nur ein Taucher.”

Der Vater des Sportlers, Robert, starb vor 10 Jahren an Krebs und Tom gab zu, dass er immer noch verärgert darüber ist, wie viele wichtige Momente in seinem Leben sein Vater verpasst hat.

Er sagte: “Er war mein größter Cheerleader. Aber er hat mich 2008 weder in Peking noch in London 2012 antreten sehen. Er hat mich nicht zu einer Fahrstunde oder zu einem ersten Pint mitgenommen.

“Er hat so viel vermisst; meine Hochzeit, sein erstes Enkelkind, all diese Dinge.

“Es gibt so viele Lektionen, die er mir beigebracht hat, von denen ich damals nicht einmal wusste, dass er sie mir beigebracht hatte.”

Obwohl Toms derzeitiger Fokus auf den Olympischen Spielen in Tokio liegt, blickt er auch in die ferne Zukunft und möchte TV-Moderator werden, wenn er sich vom Tauchen zurückzieht.

Er sagte: „Ich würde gerne Dokumentationen drehen, in denen Dinge erforscht werden, für die ich mich wirklich leidenschaftlich fühle, wie zum Beispiel LGBT-Themen.

“Ich habe das Gefühl, dass ich alle möglichen Dinge moderieren könnte, aber um ehrlich zu sein, ist der Traum, den Job von Clare Balding zu übernehmen und olympische Berichterstattung zu präsentieren.

.