July 29, 2021

USMNT vs. Kanada: Ergebnis, Endstand, Highlights aus dem Gruppenspiel des Gold Cup 2021

Die US-Nationalmannschaft erzielte nach nur 20 Sekunden ein Tor und sorgte dafür, dass die Führung in den folgenden über 90 Minuten gehalten wurde, und stoppte Kanadas Siegesserie von acht Spielen mit einem knappen 1:0-Sieg im Gold Cup-Gruppenfinale beider Teams .

Der Sieg ermöglichte es den Amerikanern, mit einer perfekten Bilanz an der Spitze der Gruppe B zu landen und Kanada zu überholen, das den zweiten Platz belegte und sich über zwei Elfmeterschreie und einen gefährlichen Zweikampf hinter dem verletzten Startstürmer Ayo Akinola ärgern muss.

Die USA und Kanada ziehen aus der Gruppe B ins Viertelfinale ein und treffen aus der Gruppe C auf Costa Rica oder Jamaika, je nachdem, wie die beiden letztgenannten Teams in der Endwertung abschneiden. Beide Viertelfinalbegegnungen finden am Sonntag, 25. Juli, statt.

Endstand USA vs. Kanada

1H 2H Finale
USA 1 0 1
Kanada 0 0 0

Tor:
USA: Shaq Moore (Sebastian Lletget) – 1. Min.

(Alle Zeiten östlich)

Finale: USA 1, Kanada 0

Finale: Das USMNT errang den gewünschten Sieg, obwohl die Leistung die bisher am wenigsten beeindruckende Vorstellung des Gold Cups war. Es beendete die Gruppe B als Sieger und stellt sicher, dass es nur im Finale auf Mexiko trifft (sofern Mexiko auch in Gruppe A den ersten Platz belegt), während Kanada der Meinung ist, dass es mindestens ein Unentschieden verdient hat. Aber der Ausgleich kam nicht, zwei Elfmeterschießen blieben aus und sie verloren die Anfangsstürmer Cyle Larin und Ayo Akinola verletzungsbedingt. Beide Teams haben eine volle Woche Zeit, um die Dinge vor dem Viertelfinale im Einzel-Ausscheidungskampf am kommenden Sonntag zu klären.

94. Minute: Cavallini feuert einen Schuss ab, aber er geht direkt auf den Torwart zu. Und die Gemüter flammen auf.

90. Minute: Laryea versucht es mit einem Lockenwickler, der sich nicht löst. Kanada hat fünf Minuten Nachspielzeit, um den Ausgleich zu erzielen.

88. Minute: Dike ist zurück auf dem Spielfeld und hält sich die Schulter, und jetzt wird James Sands behandelt und humpelt vom Spielfeld. Unglaubliche Anzahl von Verletzungen, die beide Teams in diesem Spiel treffen.

81. Minute: Der US-Amerikaner Dike ist mit einer Verletzung an der linken Schulter ausgefallen, aber die USA haben alle fünf erlaubten Änderungen vorgenommen. Er wird behandelt.

79. Minute: Während beide Mannschaften versuchen, nach den Änderungen Fuß zu fassen, ist Buchanan fast gleichauf mit Kanada. Zurück auf dem linken Flügel rollt er einen Ball an den langen Pfosten und verfehlt ihn nur knapp in den Pfosten.

68. Minute: SUBS – Beide Teams nehmen nach einer Trinkpause Änderungen vor. Kanada bringt Mark-Anthony Kaye für Samuel Piette und Tyler Pasher für Junior Hoilett. Die USA bringen Jackson Yueill, Cristian Roldan und Matthew Hoppe für Gianluca Busio, Kellyn Acosta und Gyasi Zardes. Für die letzten drei war das Spiel nicht denkwürdig.

68. Minute: Zwei US-Verteidiger mit aufeinanderfolgenden Kopfballabständen im eigenen Strafraum. Die USA bereiten U-Boote vor: Die Amerikaner sind ihnen weiterhin auf den Fersen und können das von Kanadas Maxime Crepeau bewachte Netz nicht wirklich bedrohen.

62. Minute: Die USA bekommt einen Freistoß knapp vor dem kanadischen Strafraum nach derselben Art von Foul, das Laryea zuvor im Strafraum zu Boden geschickt hat. Für die USA wird daraus nichts, da Crepeau die Lieferung im Karton erwischt.

59. Minute: Donovan Pines mit einem Fehler im Rücken, aber Kanada kann keinen Vorteil daraus ziehen und Pines gewinnt den Ball zurück.

58. Minute: SUB – Reggie Cannon ersetzt Torschütze Shaq Moore auf dem rechten Flügel.

52. Minute: Eine weitere Verletzung. Diesmal ist es der Kanadier Cyle Larin, der am Boden liegt und behandelt wird, und Lucas Cavallini kommt, um ihn zu ersetzen.

50. Minute: Richie Laryea fällt bei einem durchdringenden Angriffslauf neben Buchanan erneut in den Strafraum. Aber keine PK da für die Ref. Es sah so aus, als ob US-Verteidiger Shaq Moore einen Stoß auf Laryea bekommen hätte, der leicht zu Boden ging.

48. Minute: Save des Spiels bisher von US-Keeper Turner. Kanada ist in Flammen aufgegangen. Nicht der Start, den sich die USA erhofft hatten.

46. ​​Minute: Cyle Larin mit einer frühen Chance für Kanada bei einem Giveaway, doch der Ball landet in den Händen von US-Torhüter Matt Turner.

Halbzeitstand: USA 1, Kanada 0

Halbzeit: Das Fehlen eines Elfmeters für Kanada im Zimmerman-Laryea-Spiel kommt bei kanadischen Beobachtern nicht gut an:

Halbzeit: Die USA erzielten nach nur 20 Sekunden ein Tor und brauchten nicht mehr viel zu tun, scheinbar glücklich, sich zurückzulehnen und die Führung zu verteidigen. Die Verletzungen von Zimmerman und Akinola zwangen beide Teams zu einigen Anpassungen im Spiel, aber Kanada ergriff die Initiative, um die Halbzeit zu beenden. In der ersten Halbzeit gab es nur einen Torschuss (das Tor) – Kanada ist im Angriff außerhalb von Buchanans Initiative nicht gefährlich genug, und die USMNT hat auch Mühe, den Ball zu halten und Angriffe aufzubauen. Nach der Halbzeit könnte es auf beiden Seiten zu Veränderungen kommen.

46. ​​Minute: Es ist Kanada, das in der ersten Halbzeit stark abschließt, aber die USMNT hat Zahlen in ihrer eigenen Box und die kanadischen Schüsse und Pässe haben es schwer, einen Weg zu finden.

41. Minute: Es ist wieder Buchanan, der versucht, den Angriff auf Kanada zu entfachen. Er kommt von rechts heran und feuert einen Linksschuss ab, der abgeblockt wird. Auch die Amerikaner Sam Vines und Sebastian Lletget lassen ihn nicht aus den Augen.

37. Minute: Während der Trinkpause wechselte Kanada Tajon Buchanan vom linken Flügel auf den rechten Flügel. Buchanan legt prompt einen Ball zu Osorio, der einen Schuss in den geblockten Strafraum abgibt. Aber Osorio hatte mit seinem linken Fuß nicht viel Kraft dahinter.

31. Minute: Trinkpause. Eine Chance, darauf hinzuweisen, dass Sebastian Lletget nach der Verletzung von Zimmermann die Kapitänsbinde trägt.

30. Minute: Der Kanadier Kyle Miller mit einem fantastischen Rutschgerät, um einen Deichlauf aufs Tor zu unterbrechen. Wenn Miller diesen Zweikampf nicht gewinnt, ist Dike allein im Tor.

25. Minute: USAs Daryl Dike mit einem Schuss in den Strafraum, der am Tor vorbei ging. Er zog einen Verteidiger ab, um sich zu befreien, kam aber nicht am Ball vorbei.

24. Minute: Osorio ist offiziell für Kanada eingeschaltet. Es sieht so aus, als ob die Formation eher ein 3-5-2 mit Junior Hoilett und Cyle Larin als Stürmer sein wird.

21. Minute: Der Kanadier Akinola kommt zurück, aber er hält nicht lange durch. Er bittet um einen Ersatz und ist verständlicherweise emotional, dass er absteigen muss. Jonathan Osorio macht sich bereit zu kommen.

17. Minute: Sands mit einem späten Zweikampf von hinten gegen den Kanadier Ayo Akinola, der am Boden blieb und eine Behandlung benötigt. Der in den USA geborene Akinola trifft auf ein US-Team, für das er im Dezember 2020 auftrat und traf. Einmal wechselte er zu Kanada, wo er aufgewachsen ist.

15. Minute: Und es ist der 23-jährige Innenverteidiger Donovan Pines, der Zimmermans Platz in der Abwehrkette einnimmt. Der 23-Jährige gab erst während dieser Gold Cup-Gruppenphase sein USMNT-Debüt.

14. Minute: Cyle Larin geht nach einem Foul von James Sands im Strafraum zu Boden, aber kein Elfmeter vom Schiedsrichter kommt. Stattdessen pfeift der Ref einen Handball gegen Larin.

13. Minute: Die Wiedergabe wird fortgesetzt. Keine Strafe. Der Schiedsrichter hielt es für eine faire Herausforderung – zwei Spieler gingen auf den Ball.

12. Minute: Zimmerman, der US-Kapitän, scheint verletzt zu sein und die USMNT bereitet bereits ein U-Boot vor.

9. Minute: Sieht nach einer Strafe für Kanada aus! Richie Laryea schlägt Walker Zimmerman rechts in den Strafraum und der US-Verteidiger scheint sich auf Laryea zu stürzen. Der Schiedsrichter ruft nicht an und überlässt es dem VAR. Es kann argumentiert werden, dass Laryea Zimmerman gefoult hat (am Arm zerrte), um Zimmermans Sturz zu verursachen.

4. Minute: Shaq Moores Breakout Gold Cup geht weiter. In den beiden vorherigen Spielen war er ausgezeichnet. Reggie Cannon wird es schwer haben, den rechten Flügel zurückzugewinnen

2. Minute: Dieses USMNT-Team unter Gregg Berhalter ist dafür bekannt, vom Anpfiff an Zahlen zu schwärmen und zu pushen. Sie haben dort das Netz zerschmettert, um Kanada zu schockieren. Und es ist das schnellste Tor in der Geschichte von USMNT:

1. Minute: USA nach nur 20 Sekunden in Führung!

16:55 Uhr: Sie wissen, dass es ein großes Spiel ist, wenn Patrick Mahomes im Gebäude ist:

16:50 Uhr: Die Bühne ist bereit für das interessanteste Gruppenspiel dieses Turniers.

Startaufstellungen USA vs. Kanada

Beide Mannschaften treten mit drei Innenverteidigern an den Start, was dem Spiel eine faszinierende Wendung verleihen sollte.

USA

Startaufstellung (5-3-2, von links nach rechts): 1-Matt Turner-GK – 3-Sam Vines, 12-Miles Robinson, 16-James Sands, 5-Walker Zimmerman (Capt.), 20-Shaq Moore – 23-Kellyn Acosta, 6-Gianluca Busio, 17-Sebastian Lletget — 9-Gyasi Zardes, 11-Daryl Dike

Kanada

Startaufstellung (3-4-3, von links nach rechts): 16-Maxime Crepeau-GK – 4-Kamal Miller, 5-Steven Vitoria (Capt.), 2-Alistair Johnston – 12-Tajon Buchanan, 6-Samuel Piette, 8-Liam Fraser, 22-Richie Laryea – 10-Junior Hoilett , 20-Ayo Akinola, 17-Zyklen Larin

So sehen Sie USA vs. Kanada

  • Datum: Sonntag, 18. Juli
  • Zeit: 17 Uhr ET
  • Fernsehsender (USA): Fuchs
  • Spanischsprachiges Fernsehen (USA): Univision, TUDN
  • Streaming (USA): fuboTV, Fox Sports-App, TUDN-App, TUDN.tv
  • Streaming (Kanada): OneFußball

USA-TV & Streaming

Das Gruppenspiel USA vs. Canada Gold Cup wird in den USA auf dem Sender Fox und auf Univision und TUDN auf Spanisch übertragen.

Alle drei Netzwerke können auf fuboTV gestreamt werden (kostenlose 7-Tage-Testversion). Das Spiel ist auch in der Fox Sports App, TUDN App und TUDN.tv für authentifizierte Benutzer verfügbar.

Kanada TV & Streaming

Das Spiel wird von OneSoccer getragen. Fans können OneSoccer auf AppleTV-, Roku-, Chromecast-, iOS- und Android-Geräten sowie PCs und Macs abonnieren.